JONATHAN JEREMIAH – Good Day

JONATHAN JEREMIAH - Good Day
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

8

Gesamtnote

8

Mit Good Day veröffentlicht der britische Singer-Songwriter Jonathan Jeremiah sein viertes Studioalbum, welches Ende August erscheint und wie sein Vorgänger Oh Desire schon in den berühmten Konk Studios in London produziert wurde. Auch dieses Mal kam wieder ein großes Streichorchester zum Einsatz und sorgt für Gänsehautmomente an den genau richtigen Stellen.

Herausgekommen sind elf wunderschöne Songs, die zum Träumen einladen und die Zeit um einen herum vergessen lassen. Gleich der Opener Good Day hinterlässt ein angenehmes Gefühl und ist der perfekte Start für einen guten Tag. Mit lässigem Up-Beat Groove kommt Mountain daher. Während bei Long Night oder Hurt No More das 18-köpfige Streichorchester zum Einsatz kommt und sich die Stimme von Jeremiah sanft um die Melodien legt, die einen nicht mehr loslassen wollen.

Food Truck beginnt mit einer spanischen Gitarre um kommt locker, leicht daher. Bei der Ballade No One wechselt Jonathan zum Klavier und seine warme Stimme geht einmal mehr unter die Haut, so wie auch beim schönen Shimmalove. Yes In A Heartbeat ist der letzte Song des neuen Albums und erinnert mit seiner verträumten Melodie an einen schönen Tag, der langsam zu Ende geht

Fazit: Mit dem neuen Album vereint Jeremiah gekonnt die Genre Soul, Folk,  Jazz, Country und beeindruckt mit ganz viel Gefühl und Eleganz.

Good Day erscheint am 31. August bei Pias Recordings.

Tracklist JONATHAN JEREMIAH- Good Day:

01. Good Day
02. Mountain
03. The Stars Are Out
04. Long Night
05. DeadWight
06. Hurt No More
07. Food Track Magic
08. No-One
09. U-Bahn
10. Shimmerlove
11. Yes In A Heartbeat

Weblink JOHNATHAN JEREMIAH:

Facebook: https://www.facebook.com/jjeremiahmusic/

Written By
More from Stefanie Arps

Die ARCTIC MONKEYS kommen für drei ausgewählte Konzerte nach Berlin und Düsseldorf

Bereits Anfang des Jahres hat die Band um Sänger Alex Turner einige...
Read More