MICROCLOCKS – Soon Before Sundown

MICROCLOCKS - Soon Before Sundown
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

8

Gesamtnote

8

Platz 14 in den DAC und sich dann auch darin halten: Schon einmal eine gute Leistung. So das, was die microClocks mit ihrer aktuellen Single The Edge für sich behaupten können. Dabei ist es direkt sehr erfreulich, dass die Band in den fünf Jahren, die seit dem Debüt Opinions Are On Sale vergangen sind, ihrem Sound treu geblieben ist und dabei zudem am Profil der Musik gefeilt hat. Man merkt heute mehr als zuvor, dass man weiß, wohin die Reise gehen soll. Besagte Single zeigt dies mit eingängigem Elektro-Rock, der mit Schlagzeug und verzerrten Gitarren nach vorne treibt, die Elektronik nicht vermissen lässt und einer angenehmen Stimme, die Emotion beinhaltet, aber auch betont klingt.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Überhaupt fällt auf dem Album immer wieder auf, dass die Band sich in dieser musikalischen Gemengelage sehr wohl fühlt: Rockmusik in verschiedener Ausprägung – mal ganz klassisch, mal mit einer guten Portion Härte – trifft auf Elektro bis hin zu Industrial-Einsprengseln. Das stellt man nicht erst bei der eingangs erwähnten Single fest, sondern schon früh auf dem Album, wenn nach dem Intro White Rabbit erklingt. Satte Gitarrenklänge, Spaß am Riff, auch Mut zum Solo und Gesang, der exakt zu dem passt, was da gespielt wird. Was auffällt dabei: Nicht nur die Tatsache, dass die Solo-Gitarre gerne mal zum Zug kommt, verweist gerne mal auf 70s Rocksound, auch der teils proggige Anteil kann dies nicht verleugnen.

Glücklicherweise geschieht all das aber, ohne dabei irgendwie altbacken zu klingen. Nein, der Sound wirkt modern und abwechslungsreich und bei allen verschiedenen Einflüssen, die da so begegnen, geht dennoch nie der rote Faden verloren. Soon Before Sundown kann musikalisch überzeugen und bietet ein gelungenes Album im Bereich des Elektro-Rock der düsteren Prägung.

Gewinnspiel: Das Gewinnspiel ist beendet.

Tracklist MICROCLOCKS – Soon Before Sundown:

01. Follow The…
02. White Rabbit
03. Soon Before Sundown
04. Love’s End
05. The Edge
06. Here I Am
07. Life Is Grim
08. Confession
09. Nothing But A Thought
10. To A Friend
11. Raptor

Weblinks MICROCLOCKS:

Homepage: www.microclocks.de
Facebook: www.facebook.com/microclocks
Twitter: www.twitter.com/microclocks

Written By
More from Marius Meyer

THE HOWL & THE HUM – Human Contact

Pop-Melodien, Post-Punk der Achtziger, Indie-Charme und ein frischer Sound: Das sind die...
Read More