WGT 2022 Interviews – 11 Fragen an Andreas Davids (XOTOX)

XotoX © Stephan Sutor
XotoX © Stephan Sutor
Geschätzte Lesezeit: 4 Minute(n)

Am Freitag des WGT sind im Haus Leipzig Fans der härteren Gangart voll auf ihre Kosten gekommen. Nachdem er dem Publikum ordentlich eingeheizt hat, spricht Andreas Davids vom Rhythm’n’Noise-Projekt Xotox im Interview darüber, wie es ist, mit seiner Partnerin zu touren und wieso die Pandemie für ihn nicht nur schlechte Seiten hatte.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Wie oft warst du schon beim WGT?
Privat war es für mich das 18. WGT, mit Xotox war ich dieses Jahr zum fünften Mal mit dabei.

Was macht das WGT für dich besonders?
Es ist natürlich das besondere Flair und die Atmosphäre, die das WGT ausmachen. Die gesamte Stadt ist voll mit Gleichgesinnten, man trifft sich quasi einmal im Jahr, wo man sich doch ansonsten nur aus den Social-Media-Kanälen kennt oder sich vor Jahren das letzte Mal gesehen hat. Es geht, ganz klar, auch um die Musik, aber in erster Linie ist es das, wie es auch immer genannt wird: ein Familientreffen.

Welche ist die beste Party beim WGT?
Ich war mal auf einer 80s-Trash-Party in Noel’s Ballroom und das war der absolute Hammer! Ich würde da jederzeit wieder hingehen, habe es aber bis jetzt leider nicht mehr geschafft.

XOTOX - Die neue Normalität (Official Videoclip)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Was möchtest du am WGT auf keinen Fall verpassen?
Erdbeerwein im heidnischen Dorf und natürlich die Abschlussparty in der Moritzbastei. Das sind so zwei Sachen für mich, die eigentlich immer sein müssen. Ansonsten natürlich mit der Grufti-Bahn fahren und alles, was so dazugehört – schwarz gekleidet schwitzen, für den Toilettengang anstehen müssen und viel zu viel Geld ausgeben.

Was war dein schönster Moment?
Ich lassen die eigenen Auftritte mal außen vor, denn das ist natürlich immer etwas Besonderes. Mein schönster Moment war definitiv der Moment, wo wir, ich glaube morgens um 8:00 Uhr oder 8:30 Uhr aus der Moritzbastei kamen, nach der Abschlussparty, und vollkommen aufgelöst und fix und fertig zur Straßenbahnhaltestelle gingen, um uns endlich schlafen legen zu können. Es war ein schöner Morgen bei bestem Wetter, es wurde natürlich schon hell und es stimmte einfach alles!

WGT – WAVE GOTIK TREFFEN 2022 in Leipzig – Die Ausschüttung des Schwarzen Geistes

Wer ist dein Lieblings-Act aus diesem Jahr?
Ganz klar: The Exploding Boy. Der Fairness halber muss ich sagen, dass wir dieses Jahr nur zwei Tage da waren, aber in diesen zwei Tagen war das auf jeden Fall das Highlight schlechthin.

Was würdest du jemandem empfehlen, der zum erstem Mal zum WGT geht?
Eigentlich das, was ich immer noch vor jedem WGT mache: Ich schau mir bei den Streamingdiensten die Bands an, die ich noch nicht kenne und kann dann entscheiden, wo ich hingehe. Denn nur die Bands, die man nicht kennt, können am meisten überraschen. Ansonsten selbstverständlich das heidnische Dorf, die Händlermeile, die Moritzbastei, die Innenstadt an sich und ja, wie ich schon gesagt habe, die ganze Atmosphäre aufsaugen. Leipzig ist so eine schöne rundum faszinierende Stadt und gerade zum WGT einfach einzigartig.

Deine Musik ist nichts für schwache Ohren – was hörst du eigentlich privat?
Ich habe eigentlich einen breit gefächerten Musikgeschmack. Ich höre natürlich auch Noise und Industrial, aber auch The Cure und die Sisters Of Mercy, Jean-Michel Jarre, Einstürzende Neubauten, Depeche Mode, generell elektronische Musik und natürlich auch andere Sachen, gerne auch Gitarre, aber da bin ich recht wählerisch. Ansonsten eigentlich Querbeet und dann höre ich einfach das, was mir gefällt.

Wenn mich mein Blick nicht täuscht, spielst du zusammen mit deiner Frau – wie ist das mit der Partnerin auf Tour zu sein?
Ich persönlich finde, dass es sehr angenehm ist. Man kennt sich und der eine weiß ganz genau, was der andere macht, wie er tickt und was er zu tun hat. Wenn man zu Hause und im Privaten ein eingespieltes Team ist, dann ist man das auf der Bühne auch. Es ist auch viel unkomplizierter, da beim Hotel nur ein Zimmer benötigt wird und vieles mehr.

WGT 2022 Interviews – 12 Fragen an ELLIOTT BERLIN (COMBICHRIST, AESTHETIC PERFECTION, PRIEST)

Wie hast du die 2 Jahre der Pandemie verbracht?
Ja, musikmäßig war das so eine Sache, da die Live-Konzerte schon gefehlt haben, also die Tatsache, dass man auf der Bühne steht. Ansonsten ging es mir wie wahrscheinlich allen anderen auch – man hat sich Sorgen gemacht und war auch besorgt. Allerdings haben wir beide ja noch ein kleines Kind zu Hause und mussten weiter arbeiten gehen und somit alles unter einen Hut bekommen. Damit hatten wir wahrlich genug zu tun. Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich nicht von der Musik leben muss und von daher konnte ich mir aussuchen, wann und wie ich mit der Musik weitermache. Da Live-Musik ausgefallen ist, habe ich mich drangesetzt und Musik produziert. Sei es mit Natura Est, mit Sven Phalanx zusammen oder unter meinem richtigen Namen. Ich hatte, glaube ich, noch nie so viel Output, wie zur Zeit der Pandemie bzw. des Lockdowns. Allerdings bin ich auch sehr froh, dass es jetzt wieder weitergeht und man wieder live spielen kann, denn das pusht so richtig.

Was können wir in naher Zukunft von dir erwarten?
Ich hab es in der vorherigen Frage schon angesprochen, ihr könnt auf jeden Fall ein neues Album von Natura Est erwarten und auch von Sven und mir kommt ein neues Album raus. Mit Xotox habe ich ja erst vor einigen Wochen eine neue Single herausgebracht und das heißt auch immer, dass ein neues Album in Arbeit ist. Auch ist eine weitere Kollaboration mit Anatoly Grinberg in Arbeit, das wird dann schon die zweite sein, aber das steckt wirklich noch in den Anfängen. Ansonsten sind schon einige Live-Auftritte bestätigt und in Planung sind noch einige mehr. Es geht also weiter!

Weblinks XOTOX

Homepage: https://xotox.jimdosite.com/
Facebook: www.facebook.com/xotoxmusic

Tags from the story
, , ,
Written By
More from Joanna B

WGT 2022 Interviews – 12 Fragen an Thomas Rainer (L’ÂME IMMORTELLE)

Heuer fand zum sechsten Mal die von Thomas Rainer – der im...
Read More