CADET CARTER – Perceptions

CADET CARTER - Perceptions
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

8 Gesamtnote

Gesamtnote

8

Das selbstbetitelte Debüt der in München ansässigen deutsch-walisischen Band Cadet Carter schlug anno 2018 gut ein und war für die Band ein großer Erfolg, der über das Wort „Achtungserfolg“ hinausgeht, eindeutig. Der punkige Sound gewann schnell viele Sympathien, es folgten Touren mit Acts wie Itchy oder auch den Blackout Problems, eine gemeinsame Aufnahme mit Dave Hause und… ja, eine Erwartungshaltung für das zweite Album. Eine, die Bandkopf Nick Sauter Blockaden bereitete, die es zu überwinden galt. A Bad Few Weeks sozusagen, wie folglich auch eine der Singles aus dem neuen Album Perceptions betitelt wurde.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Ein Song, der mit druckvollen Akkorden nach vorne geht, an College Rock mit Emo-Feeling der Marke Jimmy Eat World erinnert und dem man es anmerkt, dass die „Bad Few Weeks“ überstanden sind. Statt bedrückt zu klingen, geht der Sound harmonisch nach vorne und gibt dem Hörer ein befreites Gefühl mit auf den Weg. Ein Gefühl, das sich immer wieder im Album finden lässt, ohne dabei in anbiederndem Gute-Laune-Sound zu enden. Nachdenklichkeit beispielsweise findet ebenfalls immer wieder den Weg in die Stücke. In Windshields beispielsweise sind die Strophen im getragenen Tempo gehalten und man merkt, dass es hier um Gefühle geht, die zum Ausdruck gebracht werden.

Apropos Gefühl: Dieses wird gerne auch mal in ruhigen Momenten zum Ausdruck gebracht. Etwas, das Cadet Carter auf dem Album ebenfalls tun und dabei beweisen, dass sie auch dieses Fach beherrschen, ohne dass dabei Stücke entstehen, bei denen man gerne den „Skip“-Knopf betätigt. Nummern wie Run For Me wissen zu berühren und schaffen es, den Hörer auch in den ruhigen Passagen des Albums abzuholen und mitzunehmen.

Sehr erfreulich, dass Sauter es geschafft hat, die Schreibblockaden zu überwinden. So entstand am Ende, auch von ebendiesen inspiriert, ein starkes Emo-Rock-Album mit punkigen Anleihen. Freunde des Genres sollten definitiv mal reinhören.

Tracklist CADET CARTER – Perceptions:

01. Perceptions
02. Speed Of Sound
03. Telescope
04. A Bad Few Weeks
05. Hold Me Down
06. Windshields
07. End / Begin
08. On The Edge
09. Run For Me
10. Dead Hands
11. New Shores
12. Who You Are

Weblinks CADET CARTER:

Homepage: www.cadetcarter.com
Facebook: www.facebook.com/cadetcarterband
Twitter: www.twitter.com/cadetcarter

Written By
More from Marius Meyer

CAMILA CABELLO – Romance

Was das Schreiben über Musik so mit sich bringt: Man kommt mit...
Read More