WITT – R├╝bezahl

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Unsere Bewertung:


9 Musik

8 Artwork

8.5

Wie viele Leben hat ein D├Ąmon? Im Falle von Joachim Witt sind es unz├Ąhlige. Seit seiner NDW-Zeit hat der Herbergsvater schon so oft seinen musikalischen Kurs korrigiert und ist wie eine Katze immer wieder auf die F├╝├če gefallen. Als wahnsinniger Goldener Reiter gestartet und nach langer Zeit wieder mit der Flut herauf gesp├╝lt, hat er irgendwann den Neumond gesehen und gibt uns jetzt, im Jahr vor der gro├čen 7 in seinem Leben, den kauzigen R├╝bezahl.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Kauzig vielleicht. Aber Witt ist zu jeder Zeit nie altbacken oder r├╝ckw├Ąrts gerichtet aufgetreten. Immer den Blick nach vorne gewandt, tritt R├╝bezahl wie ein weiteres Bollwerk der ehemaligen Neuen Deutschen H├Ąrte auf und ist f├╝r mich am ehesten mit seiner Bayreuth-Reihe zu vergleichen. Witt ist wieder h├Ąrter geworden. Und das nehme ich ihm so auch ab. Das ist seine Heimst├Ątte. Der Sturm zieht auf, und Witt steht wie ein Fels in der Brandung.

Der Herr Der Berge er├Âffnet das Album pomp├Âs und angsteinfl├Â├čend. Doch der dunkle F├╝rst Witt w├Ąre nicht Witt, wenn es nicht auch hier immer f├╝r ein paar Takte einen Flug ├╝ber dunkle T├Ąler geben w├╝rde. B├Âse schreitet er durchs Land. Grimmig zeichnet Witt eine Landschaft, die es mit jedem Fantasy-Film aufnehmen kann und doch schreit er bei Ich Will Leben heraus, was ihn antreibt. ÔÇ×Tausend mal hab ich Leid gesehen, keiner wird wieder auferstehenÔÇť und trotzdem hebt Witt sein Haupt und glaubt an die Zukunft.

Etwas ├╝berraschend ist die Tatsache, dass Joachim Witt f├╝r Quo Vadis mit Alex Christensen zusammen gearbeitet hat. Das Ergebnis ist ein Track, der nicht wie bef├╝rchtet fremd auf der Platte wirkt. Getragene Streicherarrangements und treibende Riffs sind so fett, dass Witt die Jungs von Santiano in die Schranken weist. Entweder man ist der dunkle F├╝rst oder eben nicht. Schnell entwickelt sich Quo Vadis zu dem Mittelpunkt von R├╝bezahl. Meine Bef├╝rchtung, dass der Track durch Christensen zu Pop verk├╝mmern k├Ânnte, wird zerstreut und Quo Vadis ist ein Bollwerk, das erst jenseits der Zimmerlautst├Ąrke seine wahre Gr├Â├če zeigt.

Witt wandert auf R├╝bezahl immer wieder zwischen Leben und Tod, Zuversicht und Abschied. Mit Wenn Der Winter Kommt l├Ąutet er ein Finale ein, welches mir das Blut gefrieren l├Ąsst. Mit Schwermut und Traurigkeit┬á zeichnet er ein Bild, in der er alleine in der gro├čen Schlucht zur├╝ck gelassen ist und sich trotz alledem wohlf├╝hlt und eine innere Ruhe einkehrt. 1000 Seelen ist da ebenso ein gutes Beispiel, an dem Witt seine Welt skizziert.

R├╝bezahl ist in seiner Gesamtheit ein Meisterwerk in der Diskografie Witts. Ein b├Âses Bollwerk gezeichnet von einem Leben, mit vielen H├Âhen und Tiefen. Und ich h├Âre keine hohlen Phrasen, die Witt von sich gibt. Ich nehme ihm den Wahnsinn, die Sehnsucht, die Trauer ab. Ein Weltuntergangsszenario, welches uns hoffentlich erspart bleibt.

R├╝bezahl ist am 23. M├Ąrz bei Ventil Records erschienen.

R├╝bezahl

Preis: EUR 16,99

(0 Kundenbewertungen)

15 neu & gebraucht ab EUR 13,98

Tracklist WITT – R├╝bezahl:

01. Herr der Berge
02. Ich will Leben
03. D├Ąmon
04. Goldrausch
05. Mein Diamant
06. Wof├╝r Du stehst
07. Quo Vadis (feat. U96)
08. 1000 Seelen
09. Eis und Schnee
10. Agonie
11. Wenn der Winter kommt
12. Leben und Tod
13. Wiedersehen woanders

Joachim Witt – Herr der Berge (Lyric Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerkl├Ąrung zustimmst.
Weblinks WITT:

Official: http://joachimwitt.de/
Facebook: https://www.facebook.com/joachimwittmusik/

Geschrieben von
Mehr von Alf Urbschat

RAMMSTEIN: Neues Video, neue Single, neues Album!

Ach, was f├╝r eine Aufregung das in den letzten Tagen doch war....
Weiterlesen