SCHANDMAUL – Leuchtfeuer

SCHANDMAUL - Leuchtfeuer
Geschätzte Lesezeit: 3 Minute(n)

7

Gesamtnote

7

Ihr neuntes Studioalbum schicken die sechs Münchner in große Fußstapfen. Diese hat das Vorgängeralbum Unendlich mit Platz 2 der offiziellen deutschen Albumcharts hinterlassen. Nun ist dies auch das zweite Album, welches von Vertigo/Capitol bzw. Universal Music produziert wurde. Die hohen Erwartungen an Leuchtfeuer sind zwar mit Platz 1 der offiziellen Albumcharts übertroffen worden, dennoch ist es lediglich nur ein gutes Album mit einigen wirklich starken Einzelnummern. Es wirkt wie ein bunt zusammengewürfeltes Sagenbuch, welches mit Kurzgeschichten aufgefüllt wurde und einen beim Zuhören in ihre Mittelalterwelt entführt. Unterstrichen wird dies durch den Einsatz von Instrumenten wie Dudelsack, Schalmei, Drehleier, Lauten oder Flöten. Die 2-CD-Edition enthält insgesamt vier Tracks mehr als das Standardalbum.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Die klaren Highlights auf dem Album sind die Songs über Sagenhelden, Mythen und Legenden wie beim Opener Orleans. Die Geschichte um Jeanne d‘Arc ist ein großartiges und erstklassiges Bardenstück, wie man es von Schandmaul kennt und liebt. Heute bin ich König ist das erste Intermezzo und sorgt für richtig gute Laune, auch an den Tagen, an denen es mal nicht so klappt. Die Legende von Jack O’Lantern ist sicher dem einen oder anderen bekannt und ist wie Sonnenseite typisch für Schandmaul. Im zweitgenannten wird die nicht erwiderte Liebe auf solch geniale Weise besungen, dass sich dieser Track schnell zum Liebling des Albums entwickelt. Der Titelgebende Song Leuchtfeuer hinterlässt in mir das Gefühl: Hab ich doch schon einmal gehört. Mit An deiner Seite und Leiermann finden sich wieder zwei Lieder auf der CD, die nicht wirklich in das Konzept passen wollen. Diese werden von dem Instrumentalstück Sommernachtstraum unterbrochen, welches sich noch oft und lange in meiner Playlist wiederfinden wird. Auch der Loreley widmen die Münchner Barden ein Ständchen, welches das stimmigste Lied der ganzen Scheibe ist. Auch die Geschichte des Räuber Kneißel passt in das Geschichtenkonzept, wirkt aber auch eher unvollständig. Freunde und Ich werd‘ alt sind Stücke, die für Live-Auftritte gemacht sind, aber auf dem Album etwas deplatziert wirken. Neben Herr der Wellen und Tjark Evers, welche die Sagenwelt fortsetzen und die einen auch mal Tränen in die Augen treiben, findet sich noch Die schwarze Perle. Dieser Song hätte manch anderem auf dem 13-Track-Album (CD 2) ersetzen können. Wohl auch Zu zweit allein, der zusammen mit Tarja Turunen eingespielt wurde. Zeit ist ein würdiger Abschluss des Albums und lässt einen irgendwie träumend zurück.

Die zweite CD in dieser Edition kann wohl nur wirklich wahre Fans überzeugen, denn sie enthält lediglich die Demos zu den 13 Tracks des originären Albums. Dies ist zwar eine nett gemeinte Idee, allerdings variieren die Stücke zumeist nur durch die schlechtere Klangqualität. Unterschiede werden nur beim direkten Vergleichshören deutlich. Besonders fällt dies auf, sobald bei Zu zweit allein die gesangliche Unterstützung von Tarja Turunen und im Track Tjark Evers das Klavier fehlen.

Abschließend kann ich das Album ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Jedoch bleibt bei mir das Gefühl bestehen, dass diese Platte irgendwie unfertig ist oder zu einem zu frühen Release-Termin fertig werden musste. Es fehlt halt das i-Tüpfelchen und ist somit ein bunt gemischter Haufen, der vielleicht bei der Tournee den Funken überspringen lässt.

TRACKLIST Schandmaul – Leuchtfeuer (2-CD-Edition):

CD1
01. Orleans
02. Heute bin ich König
03. Jack O’Lantern
04. Sonnenseite
05. Leuchtfeuer
06. An deiner Seite
07. Sommernachtstraum
08. Der Leiermann
09. Loreley
10. Schachermüller-Hiasl
11. Freunde
12. Ich werd‘ alt
13. Die schwarze Perle
14. Herr der Wellen
15. Tjark Evers
16. Zu zweit allein
17. Zeit

CD2 (13 Demos)
01. Orleans
02. Heute bin ich König
03. Jack O’Lantern
04. Leuchtfeuer
05. An deiner Seite
06. Loreley
07. Schachermüller-Hiasl
08. Freunde
09. Die schwarze Perle
10. Herr der Wellen
11. Tjark Evers (Rockversion)
12. Zu zweit allein
13. Zeit

Weblinks SCHANDMAUL:

Homepage: www.schandmaul.de
Facebook: www.facebook.com/Schandmaul
Twitter: www.twitter.com/Schandmaul

SCHANDMAUL - Leuchtfeuer

Leuchtfeuer (Limited Special Edition)

Preis: 10,99 €

SCHANDMAUL - Leuchtfeuer (0 Kundenbewertungen)

11 neu & gebraucht ab 6,30 €

More from Claudia Marquardt

MONO INC. – Symphonie Of Pain – Hits And Rarities

Am 24.11.2017 erscheint hoch aus dem hohen Norden ein besonderes Bonbon für...
Read More