Katze – Du Bist Meine Freunde

    Geschätzte Lesezeit: 3 Minute(n)


    Manchmal scheint die Zeit einfach so still zu stehen und das ist dann auch sehr häufig ein durchaus schönes Gefühl. Ein solch wohliges Gefühl durchströmt mich beim Hören des neuen Albums von Katze, einem Projekt von Klaus Cornfield, Minki Warhol und Karen Bolage. Denn Klaus Cornfields Band Throw That Beat In The Garbagecan gehörte in den Achtziger und Neunziger Jahren zu meinen absoluten Lieblingen, wusste die Band doch mit einer geschickten Mischung aus kindlicher Verspieltheit und feinster Indiemusik zu überzeugen. Und auch mehr als ein Jahrzehnt nach deren Auflösung schlägt der Frontmann bei Katze in eine durchaus ähnliche Richtung, ohne dabei jedoch den Sound von Throw That Beat In The Garbagecan einfach nur imitieren zu wollen. Ganz so kindisch wie früher geht es hier nicht mehr zu, die Themen sind durchaus ernster geworden, setzen sich aber trotzdem wohlwollend von den sonst die Musikwelt beherrschenden Texten anderer Bands ab und so ist gleich der Auftaktsong ?Franzi Wir Wollen, Dass Du Bei Uns In Der Band Mitmachst? geradezu ein Paradebeispiel für das, was Katze auszeichnet. Ein wirklich toller Song, bei dem einfach alles stimmt und der sich direkt unvermittelt im Gehörgang festsetzt und bei jeder Wiederholung Signale an das Sprachorgan schickt, sich doch endlich auch selbst am Gesang zu beteiligen, wozu sich der echoartige Backing-Chor geradezu anbietet.. Auch andere augenzwinkernde Songtitel wie ?Du Bist Meine Freunde? oder ?Shampoo Beach? lassen schon erkennen, dass Klaus nicht wirklich erwachsen und konservativ-ernst geworden ist und das ist auch gut so! Seine Songs klingen auch heute noch, als würde der leidenschaftliche Comiczeichner die Lyriks eher malen als aufschreiben, was den Texten bei aller Realitätsnähe einen fast surreal spielerischen Charakter verleiht, der in der Musikwelt seinesgleichen sucht.

    Auf der musikalischen Seite sind seine beiden Mitstreiterinnen Karen am Bass und Minki an den sogenannten ?Flohmarktinstrumenten? für den Rhythmus zuständig, den Klaus dann mit seiner Gitarre und Gesang von höchstem Wiedererkennungswert bereichert. Dieser steht im Übrigen wie schon bei Throw That Beat In The Garbagecan im ständigen Wechselspiel zu seinem weiblichen Gegenpart, den bei Katze Mitzi Warhol übernimmt. Das Tempo der Songs geht dabei vom fast schon balladesken ?Hübsch Aber Dumm? über diverse Midtempo Popnummern bis hin zu den angepunkten Stücken ?Shampoo Beach? und ?Der Einsame?. Letzteres gehört neben ?Franzi Wir Wollen, Dass Du Bei Uns In Der Band Mitmachst? auch zu meinen Favoriten dieser interessanten Veröffentlichung, bei der Freunde gut gemachten Indiepops in jedem Fall ein Ohr riskieren sollten. Für Fans von Throw That Beat In The Garbagecan stellt ?Du Bist Meine Freunde? hingegen sowieso ein absolutes Muss dar.

    Tracklist:
    01. Franzi wir wollen, dass Du bei uns in der Band mitmachst
    02. Bei mir wird immer alles schmutzig
    03. Komm wir klauen uns Pistolen
    04. Schmerzlos und schnell
    05. Bei Dir leuchten Augen
    06. Du bist meine Freunde
    07. Du hältst Deine Hände
    08. Hübsch aber dumm
    09. Shampoo Beach
    10. Fabrikmädchen
    11. Der Einsame
    12. Love Planet
    13. So tapfer wie ich kann

    Autor: Michael Gamon

    Dieses Album bei Amazon bestellen:

    Geschrieben von
    Mehr von Sparklingphotos.de

    TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

    EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegr├╝ndet. Das Projekt wird...
    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.