KATIE MELUA – In Winter (Special Edition)

GeschÀtzte Lesezeit: 4 Minute(n)

Unsere Bewertung

8 Gesamtnote

Gesamtnote

Eigentlich clever, ein Album In Winter zu nennen. So hat es jedes Jahr aufs Neue seine AktualitĂ€t. Etwas, das uns schließlich auch Weihnachts-Dauerbrenner wie Chris Reas Driving Home For Christmas beschert hat. Allerdings wĂ€re es unfair, Katie Melua hier so etwas wie KalkĂŒl zu unterstellen, denn bei der vorliegenden Veröffentlichung handelt es sich nicht einfach nur um eine Wiederveröffentlichung des letztjĂ€hrigen Albums In Winter, sondern um eine Wiederveröffentlichung mit einem gewaltigen Bonus: einer Live-Aufnahme aus dem Berliner Admiralspalast, wo ebendieses Album gespielt wurde plus einiger Hits und interessanter Cover-Versionen. Insgesamt 17 Live-StĂŒcke sowie die aktuelle Single Fields Of Gold sind im Grunde mehr als ein Bonus, sondern hĂ€tten schon als eigenstĂ€ndige Veröffentlichung ihre Berechtigung gehabt.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Betrachten wir aber dennoch zunĂ€chst einmal das Album In Winter selbst, denn auch ein Jahr nach der Erstveröffentlichung ist es noch sehr hörenswert. Durchweg ruhig sind die Arrangements, die hier von der KĂŒnstlerin zum  Besten gegeben werden. Allerdings ist sie nicht die einzige Stimme auf der Veröffentlichung, sondern wird vom Goji Women’s Choir begleitet, der hier einen maßgeblichen Anteil am Gesamtbild hat. Das Album wurde in Georgien aufgenommen, in der Stadt Gori, was man auch hört. Der kulturelle Einfluss Georgiens ist in der Musik hörbar, zudem singt Katie Melua hier nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Russisch, Ukranisch und Georgisch. Das alles geht sehr besinnlich zu, ob sie nun eigene StĂŒcke singt, Interpretationen von traditionellen StĂŒcken oder auch Joni Mitchells River covert. Ein Album, in dem man sich fallen lassen kann.

Der Mehrwert der Veröffentlichung aber liegt – wie bereits einleitend erwĂ€hnt – deutlich bei der Live-Aufnahme aus Berlin, die dort am 16. November mitgeschnitten wurde. Besonders ist hierbei, dass nicht nur das Album in seiner GĂ€nze gespielt wurde, sondern dass Katie Melua den Goji Women’s Choir mit auf Tour hatte und das Album so auch live seine volle Pracht entfalten kann. Trotz der großen Menge an Stimmen ist es recht minimalistisch, wie man beispielsweise am Piano von Perfect World festmachen kann. Der Chor kommt unter anderem gut im folgenden Cradle Song zur Geltung. Neben dem Album sind auf der Live-Aufnahme aber auch die weiteren StĂŒcke beachtlich. Der Hit Nine Million Bicycles begegnet hier auch in seiner „besinnlichen“ Fassung mit Chor-Begleitung sehr gelungen und passt gut zur Stimmung von In Winter. Auch Fremdkompositionen funktionieren gut. Wer hĂ€tte gedacht, dass man beispielsweise Wonderful Life von Black so gut in ein ruhiges und dennoch belebtes StĂŒck verwandeln kann?

Apropos Cover-Version: Als Bonus Track auf der Live-CD ist noch die Studio-Version von Fields Of Gold enthalten, das die aktuelle Single und gleichzeitig die BBC Children In Need Single 2017 ist. Stings Nummer aus dem Jahr 1983 wird hier zur fragilen Interpretation, die minimalistisch mit akustischer Gitarre begleitet wird und ansonsten nur die Stimme der SĂ€ngerin in den Vordergrund stellt, die hier teils singt und teils auch lautmalerisch agiert. Ein gelungener Abschluss!

Am Ende hat man eine Veröffentlichung, die natĂŒrlich, wie es auch der Titel schon aufzeigt, mit seinen wohlig-wĂ€rmenden KlĂ€ngen perfekt in den Winter passt. Gleichermaßen aber sollte man es natĂŒrlich nicht auf eine derartige FunktionalitĂ€t beschrĂ€nken, dazu ist die Musik viel zu gut und kann gerne auch in anderen Jahreszeiten gehört werden (auch wenn tatsĂ€chlich auch Weihnachtslieder dabei sind). Zudem beweist Katie Melua, dass sie auch ein HĂ€ndchen dafĂŒr hat, StĂŒcke anderer KĂŒnstler zu interpretieren und nicht einfach nur nachzuspielen. Eine wirklich gute Veröffentlichung!

Die Special Edition ist als Doppel-CD, als Vinyl mit dem Album selbst plus der Live-Aufnahme als CD (inkl. Downloadcode fĂŒr beides) sowie in digitaler Form erhĂ€ltlich.

Tracklist KATIE MELUA – In Winter (Special Edition):

CD 1 (In Winter)
01. The Little Swallow
02. River
03. Perfect World
04. Cradle Song
05. A Time To Buy
06. Plane Song
07. If You Are So Beautiful
08. Dreams On Fire
09. All-Night Vigil – Nunc Dimittis
10. O Holy Night

CD 2 (Live From Admiralspalast, Berlin)
01. The Little Swallow
02. River
03. Perfect World
04. Cradle Song
05. A Time To Buy
06. Plane Song
07. If You Are So Beautiful
08. Dreams On Fire
09. All-Night Vigil – Nunc Dimittis
10. O Holy Night
11. Belfast
12. Bridge Over Troubled Water
13. Wonderful Life
14. Nine Million Bicycles
15. Closest Thing To Crazy
16. Satrpialo
17. I Cried For You
18. Fields Of Gold (Bonus Track)

Weblinks KATIE MELUA:

Homepage: www.katiemelua.com
Facebook: www.facebook.com/katiemeluamusic
Twitter: www.twitter.com/katiemelua

In Winter (Special Edition)

Preis: EUR 12,49

3.7 von 5 Sternen (3 Kundenbewertungen)

30 neu & gebraucht ab EUR 9,48

Kommentar verfassen