ELDA x GEISTHA: das Musikvideo zur Single “Drown”

GREGOR MCEWAN: die Wintersingle "Lousy Lullaby"
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Bei Elda ist es sicher vieles, aber eines nicht: langweilig. Stattdessen läuten die Songwriterinnen Alessa und Leila nun mit einer neuen Kollaboration den düsteren Winter ein. Zusammen mit non-binary Producer* und Sänger* Geistha haben sie Melancholie in Indie mit dunklem Lofi E-Goth verbunden. Oder wie es die Info zur Single beschreibt: „Drown ist der Nachhauseweg der sich im Betondschungel verliert, die Reflexionen der Straßenlaternen, die wie Irrlichter flackern. Vocalsphären legen sich wie Nebelschleier über die Stadt. Die drei Songwriter*innen lassen sich in die Nacht fallen und vertonen die bedrängende Unendlichkeit der Großstadt. Drown feiert die Sehnsucht, urbane Trostlosigkeit und die intuitive künstlerische Zusammenarbeit.“

Dadurch, dass die Möglichkeiten, live zu spielen, eine ganze Weile ausgesetzt waren, haben Elda die Zeit nicht nur für die aktuelle, dritte EP Golden Bowl genutzt, sondern auch mit vielen Künstler*innen kollaboriert. So konnten sie auch in einer Zeit mit wenigen persönlichen Kontakten neue Banden bilden und haben in der Zeit durch den digitalen musikalischen Austausch die Genre-Grenzen verschwimmen lassen.

Die neueste Kollaboration ist nun eben diese, die zu Drown geführt hat. Die Single erschien am 03. Dezember 2021 via recordJet, das Video gibt es hier:

ELDA x GEISTHA DROWN (official Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Weblinks:

Instagram: www.instagram.com/eldaband/
Facebook: www.facebook.com/eldaofficial
Bandcamp: elda2.bandcamp.com

Bild: Georg Kruggel

Written By
More from Marius Meyer

Interview: IN STRICT CONFIDENCE

Wenn man von Urgesteinen in der Elektro-Szene spricht, kommt man an In...
Read More