THEES UHLMANN – Dresden, Rinne (30.07.2020)

Fotos: THEES UHLMANN
Thees Uhlmann, © Claudia Helmert
Geschätzte Lesezeit: 3 Minute(n)

Rock’n’Roll als demokratisches Angebot

… und wir waren dabei! Aufs Fahrrad geschwungen und die zartesten Lüftchen aufsaugend, ging es in Richtung Rinne und Sonnenuntergang. An der Dresdner Location stiegen unmittelbar nebenan eins, zwei, drei, vier sogar fünf Heißluftballons auf, die der Unbeschwertheit des Abends von oben beiwohnen wollten. Mal verdunkelte sich dadurch die Sonne komplett, mal rauschten die Flammen zum Antrieb hörbar vorbei. So oder so, war alles ganz schön, auf der Picknickdecke vor der großen Konzertbühne mit Aussicht auf weitere Kaltgetränke und leckere Speisen (neben den Mitgebrachten). Flink wurde man auf der Wiese mit Abstandsmaß verteilt, stets mit Masken, verpflichtend, wie auch, wenn sich von der Decke wegbewegt wurde.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Relativ pünktlich ging im warmen Sonnenschein der rot-orange untergehende Glühkugel Thees Uhlmann auf der Bühne auf: Lässig mit Gitarre, charismatischer Stimme und großen Geschichte performte er durch den unaufgeregten Abend. Er sang von seinem Leben, von Tomte und den Toten Hosen, erzählte und las über Sofia, den Tod und sich und konnte so dem Tanzverbot lächelnde Gesichter entgegensetzen. Ein scheinbar einsamer Konzertbesucher genoss die Einladung auf ein anschließendes, gemeinsames Bier mit dem Künstler. Thees berichtet schmunzelnd, wenn die No Angels gegen den Krieg seien, wäre er für den Krieg – alles im Zuge einer Plattenpromo, als verlorene Geste im Universum des Stumpfsinns. Seine Wohnung richte er mit einer Fülle an schönen Gedanken ein und er meide Alles-egal-Areale. Das Versprechen des Abends, dass es nicht nur um Musik, sondern auch um Geschichten gehen sollte, wurde fantastisch unterhaltsam gehalten. Es wird dunkel, die Sterne sind zwar nicht zu sehen, aber das gute Gefühl der Schönheit als Chance hat der Musiker mit den großen Worten schon gezaubert. Glücklich packen wir auf das laute Ertönen von Keine Zähne im Maul aber La Paloma Pfeiffens Leb so, dass es alle wissen wollen unsere Sachen, schwingen uns mit dem Hauch von Gegenwind in die Nacht.

Weblinks PICKNICK KONZERTE :

Homepage: www.picknick-konzerte.de
Facebook: www.facebook.com/PicknickKonzerte2020
Instagram: www.instagram.com/picknickkonzerte/

More from Claudia Helmert

Träumt durch den Abend mit GET WELL SOON

Lehnen Sie sich zurück in ihren gepolsterten Sessel und lauschen Sie “The...
Read More