Interview: PERFECTION DOLL

Geschätzte Lesezeit: 4 Minute(n)

Perfection Doll… Falls es jetzt gerade nicht klingeln sollte: Wir helfen gern und stellen euch diese Band rund um Luna Mea Lux gerne mit einem kleinen Interview vor. Kleinere Achtungserfolge kann sie bereits vorweisen, so beispielsweise einen Auftritt in Deutzen bei der Nocturnal Culture Night in Deutzen, nun steht die erste EP in den Startlöchern. Sie hört auf den Namen Shadow Exchange und war fĂŒr uns ein willkommener Anlass, SĂ€ngerin Luna einen Schwung Fragen zu schicken. Hier ist das Ergebnis!

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Einige unserer Leser werden Dich noch nicht kennen. Kannst Du Dich kurz vorstellen? Wer ist Perfection Doll und wie klingt die dazugehörige Musik?
Perfection Doll ist (European) Electronic Dance Music aus Leipzig (DE), und gibt es seit 2014. Die Band besteht aus Luna Mea Lux (Vocals & Performance) und Marty (Synth & Effects). Unsere EinflĂŒsse kommen aus verschiedenen Genres wie 80s, 90s/Gothic/Dance/Trance/Elektro/Darkwave/Synthypop und EBM.

Hintergrund des Interviews ist natĂŒrlich vor allem die EP Shadow Exchange. Wie wĂŒrdest Du den Weg beschreiben, der vom ersten Gedanken bis zur Veröffentlichung gefĂŒhrt hat?
Der Weg sind verschiedene Inspirationen aus persönlichen Erfahrungen und meiner Sichtweise, wie ich die Dinge und Menschen wahrnehme. Zum Teil kommen da auch schon mal spirituelle EinflĂŒsse mit in den Song. Damals haben mich einfach die unterschiedlichen EinflĂŒsse und Styles der Mitmusiker gereizt. Mit der EP Shadow Exchange ist es wie mit einem Zeitraffer von 5 Jahren, die mich sehr geprĂ€gt haben. Zum einem natĂŒrlich Verluste und Ängste bis hin zu sehr liebevollen Dingen, die mich zu den Songs bewegt haben.

Schauen wir auf den Titel: Was steckt denn eigentlich hinter dem Titel Shadow Exchange?
Dass die Dunkelheit nicht ohne das Licht existieren kann und anders herum. Dass wir, wie schon in dem Song beschrieben – selbst aus uns herausfinden mĂŒssen, um das eigentliche GlĂŒck ĂŒberhaupt fassen zu können. Leider lebt heutzutage jeder fĂŒr sich in einem paradiesischen Garten nebenher, ohne einander zu finden oder anzuerkennen. Oft lebt man aneinander vorbei. Doch insgeheim sehnt sich jeder nach dem Licht, nach Liebe und Selbstfindung bis hin zur Selbstliebe. Das beschreibt Shadow Exchange mit einer lyrischen Poesie.

Die EP eröffnet dann mit dem Titel You. Wer ist es, den Du hier ansprichst?
You ist allgegenwĂ€rtig. You ist ein besonderes Dankeschön an Freunde, die mich in einer besonderen Situation glĂŒcklich gemacht haben.

Als dritter Titel begegnet I Wanna Know. Was ist es, das Du wissen willst?
Bei I wanna know beschĂ€ftige ich mich mit der Frage, warum manche Menschen trotzdem den „falschen“ Weg gewĂ€hlt haben, obwohl man ihnen den richtigen Weg eigentlich gezeigt hat oder manche Situationen doch eine völlig andere Wendung nehmen, als wie man sie gelenkt hat.

In Black Stars liegt ein Effekt ĂŒber dem Gesang. Warum hast Du Dich fĂŒr dieses Stilmittel entschieden?
Bei Black Stars liegt kein Effekt weiter ĂŒber dem Gesang außer einem leichten Hall. Ja, ich komme in diese abnormale Höhe ^^ *grins*

Generell ist mir aufgefallen, dass die StĂŒcke gerne mal ĂŒber die FĂŒnf-Minuten-Grenze gehen. Eine bewusste Entscheidung oder hat es sich einfach so ergeben?
Mir war bewusst, dass die Songs meistens lÀnger sind, weil ich so viel Inspiration darin verbauen wollte. Und ich sah, dass es gut war.

Was wĂŒrdest Du sagen, ist generell Deine Erwartungshaltung an die EP? Wen und/oder was möchtest Du mit der EP erreichen?
Die EP ist ein Teil aus meinem Leben und erreicht die Menschen, die erreicht werden möchten. Erwartungen hatte ich nur an mich selbst, mit der EP etwas Gutes zu erschaffen.

Auf Deinem Facebook-Profil habe ich gelesen, dass Du auch den Mainstream mit Deinen KlÀngen erreichen möchtest. Siehst Du das Potenzial dazu auf Shadow Exchange bereits?
Ich habe viele Stilrichtungen probiert und mit verschiedenen Musikern Songs kreiert und habe mich hier und da natĂŒrlich auch von KlĂ€ngen wie David Guetta oder von Armin van Buuren verleiten lassen. Ich denke, diesen EinflĂŒssen verdanke ich einen kleinen Mainstream-Touch, der sehr gut bei den Songs You und I wanna know heraus zu hören ist.

Neben der EP spielst Du auch live. DemnÀchst auch beim Spirit In Tunes Festival. Wie kam es dazu?
Ich bin die Veranstalterin des Festivals. 🙂 NatĂŒrlich spiele ich da auch live auf meinem Festival. So einfach ist das.

Was wĂŒrdest Du generell sagen: Wie kann man sich Perfection Doll live vorstellen? Was zeichnet Deine Shows aus?
Wir sind Perfection Doll und wollen die Menschen mit unserer Musik fĂŒr einen wundervollen Moment in Ihrem Leben verzaubern – weil das Leben alles andere als perfekt ist! Wir entfĂŒhren unsere Zuschauer in eine Welt voller Licht und abgrundtiefer Geheimnisse. Die Musik reißt mit und lĂ€sst kein Bein auf dem Boden stehen. Wir fangen die Menschen emotional in unseren elektronischen KlĂ€ngen auf und nehmen Sie mit auf eine Reise, bei der das Publikum live das Leben in allen Höhen und Tiefen in der Musik verspĂŒrt und ĂŒberraschen vollkommen mit einer sehr energiegeladenen Live-Show.

Wir haben jetzt ĂŒber die EP wie auch ĂŒber das Live-Spielen geredet. Was sind die nĂ€chsten PlĂ€ne im Hause Perfection Doll?
Ich möchte mich natĂŒrlich auch stetig in meinen Songs verbessern bzw. noch mehr ĂŒber die verschiedenen EinflĂŒsse schreiben. Zum Teil werden die Songs in Zukunft eine etwas dĂŒstere und melancholischere Klangfarbe bekommen und eine schnellere und hĂ€rtere MelodienfĂŒhrung wird erkennbar sein.
Nun arbeite ich am neuen Album nur noch mit Marty, meinem Keyboarder, und mit Tommy, meinem Produzenten, zusammen. 😉

Zum Schluss die rein spekulativ Frage: Wo siehst Du Dich und Perfection Doll in fĂŒnf bis zehn Jahren?
Auf der BĂŒhne mit ‘ner Flasche Wein in der einen Hand und dem Micro in der anderen, um zu besingen, wie schön und wertvoll das Leben doch ist.

Weblink PERFECTION DOLL:

Facebook: www.facebook.com/perfection.doll.leipzig

Shadow Exchange

Preis: EUR 9,48

(0 Kundenbewertungen)

1 neu & gebraucht ab EUR 9,48

Geschrieben von
Mehr von Marius Meyer

INVSN – im Oktober auf Deutschland-Tour

Post-Punk mit wavigen Elementen – lĂ€ngst das musikalische Zuhause von Dennis Lyxzen,...
Weiterlesen