„Geigen brennen mit Gekreisch“: RAMMSTEINs neues Album fast fertig!

© Sandro Griesbach
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Beinahe zehn Jahre ist es her, da veröffentlichten Till Lindemann und seine Bandkollegen das Album Liebe ist für alle da (2009). Das sind beinahe zehn Jahre warten, bangen, hoffen, ob und wann ein neuer Langspieler von Deutschlands Vorzeige-Rockern das Tageslicht erblicken würde. Auf ihrer Facebook-Präsenz haben die Musiker heute einen für die Fans erlösenden Post verfasst: „Geigen brennen mit Gekreisch, Harfen schneiden sich ins Fleisch. Fast fertig! Aufnahmen von Orchester und Chor in Minsk für das siebte Studioalbum!“ Orchester? Chor? Minsk? Das klingt mehr als spannend. Wir hoffen auf weitere Details in den kommenden Tagen.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Ein bisschen Studiomelancholie scheint aber bei Gitarrist Richard Kruspe mitzuschwingen, der gegenüber der Ressurection Fest folgendes verlautete: „Das ist ein Gefühl – ich kann falsch liegen, aber momentan fühlt es sich an, als sei es der letzte Schuss, den wir haben und auch deshalb will ich 200 Prozent geben, damit es so gut wie möglich wird“. Um den eventuell nun aufkeimenden Auflösungsgerüchten vorzubeugen: Ihr könnt wieder atmen und ruhig schlafen. Im vergangenen Jahr stellte die Band klar, dass kein Ende der Band ins Haus steht und verkündete: „Entgegen einer anders lautenden Meldung, die heute durch die Presse ging, haben Rammstein keine ‘geheimen Pläne‘ zu einem “Abschiedsalbum” oder einer ‘letzten Tournee‘.

Weblinks RAMMSTEIN:

Official: https://www.rammstein.de/de/
Facebook: https://www.facebook.com/Rammstein/

Beitragsbild: Sandro Griesbach

Geschrieben von
Mehr von Josie Leopold

SARAH LESCH – Bochum, Bahnhof Langendreer (26.10.2017)

Eine beschwerliche Reise durch die Baustellen und Staus NRWs lagen vor uns,...
Weiterlesen