NOEKK – Carol Stones And Elder Rock (EP)

NOEKK – Carol Stones And Elder Rock (EP)
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

9.5

Gesamtnote

9.5

Von wohlgesinnten Naturgeistern …

Lange ist es her, dass wir etwas von Noekk gehört haben. Ganze zehn Jahre sind vergangen seit das Duo Yugoth und Baldachin The Minstrel’s Curse (2008) veröffentlicht hatte, eine Hommage an den Classic Hard Rock. Auch die beiden vorangegangenen Alben The Water Sprite (2005) mit seinen von Tolkien inspirierten Texten und The Grimalkin (2006) mit den drei überlangen Doom-Monstern beinhalteten musikalische Genre-Verneigungen. Trotzdem verfolgt das Projekt selbst auch eine klare Linie. Das lassen auch die spleenigen names de guerre der beiden Vertreter, die just aus ein paar naturromantischen Kunstmärchen gefallen sein könnten, vermuten. Dahinter verbergen sich Ulf Theodor Schwadorf und Thomas Helm, die man in gleicher Besetzung ja aus der Naturmystik-Referenz Band Empyrium kennt.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Thomas Helms unverkennbare Stimme ist es denn auch, die den Gesang auf Carol Stones And Elder Rock prägt. Ein Grund, warum das Ganze musikalisch sehr nah an das erfolgreiche Hauptprojekt der beiden Musiker heranrückt. Carol Stones And Elder Rock ist mit seiner naturverbundenen, leichten und weichen Note zum Zweiten nämlich auch noch deutlich näher an Empyrium Veröffentlichungen wie Where At Night The Wood Grouse Plays (1999) und Weiland (2002) dran als am rockigen Vorgänger The Ministrel‘s Curse. Klanglich gibt es zwischen diesen Alben des Hauptprojektes des Duos Schwadorf Helm die größeren Überschneidungen zur jüngsten EP. Klar, dass sich auf Carol Stones And Elder Rock vieles ziemlich vertraut anhört.

Die vier exklusiven Songs, hier schmiegt sich immer eine Art Miniatur an ein längeres Stück, sollen zwar auf das im nächsten Jahr anstehende Album einstimmen, stehen thematisch jedoch für sich. Deswegen ist noch unklar, ob wir dem leicht versponnenen, durchweg liebenswert verträumten und in seiner Instrumentierung kreativen Stil voll umfänglich darauf wieder begegnen werden. Insgesamt zwölf Minuten dauert der  wunderschöne, goldene, melancholische Herbstspaziergang für die Seele. Die Texte lieferte der Münchner Peter Wolfgang Kassel (alias PWK) und verlieh den Songs dadurch noch zusätzliche Mystik. Viel Raum für Introspektion und Einkehr, die einem durchweg ein positives Gefühl vermittelt.

Carol Stones And Elder Rock erscheint am 28. September bei Prophecy Productions. Veröffentlicht werden die vier exklusiven Stücke ausschließlich auf 7“ Vinyl mit einer Limitierung auf 500 Stück.

Tracklist NOEKK – Carol Stones And Elder Rock:

01. A Loss
02. Pan
03. A Vision
04. Archaic Tune

Noekk - Noekk (Empyrium, The Vision Bleak) "Carol Stones and Elder Rock" [teaser]

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Weblinks NOEKK:

Facebook: https://www.facebook.com/noekk.official/
Bandcamp: https://noekk.bandcamp.com/

More from Katja Spanier

CHELSEA WOLFE – Hiss Spun

“Es knistert, es hallt, es wummert und es dröhnt” Die amerikanische Singer-Songwriterin...
Read More