PINK FLOYD – A Collection Of Great Dance Songs (Vinyl)

GeschÀtzte Lesezeit: 3 Minute(n)

Unsere Bewertung

8 Gesamtnote

Gesamtnote

Great Dance Songs? Pink Floyd? Mooooment… Aber wer sagt schließlich auch, Musiker dĂŒrften nicht mal ironisch sein? NatĂŒrlich ist es keine Tanzmusik, die es auf A Collection Of Great Dance Songs zu hören gibt, obgleich einem ja auch niemand verbietet, sich rhythmisch zu den KlĂ€ngen zu bewegen. Das ist auf jeden Fall sehr gut möglich. Aber was hat es denn mit dieser LP eigentlich auf sich? Sie erschien 1981 und war zweierlei: Zum einen ein kleiner Überblick ĂŒber das Schaffen der Band seit ihrer GrĂŒndung (was mit sechs StĂŒcken auch 1981 bereits schwer war), zum anderen eine Zusammenstellung teilweise alternativer Mixe der StĂŒcke. Wer nun ĂŒber die sechs StĂŒcke stolpert: Bei Pink Floyd gar kein Problem, mit 43 Minuten schafft man es locker auf AlbumlĂ€nge. Ebendieses wurde nun auf Vinyl wiederveröffentlicht.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Was mit „alternativen Mixes“ gemeint ist, offenbart auf Seite A gut das StĂŒck Money. Eigentlich The Dark Side Of The Moon veröffentlicht, fĂŒr diese Zusammenstellung musste es aber neu eingespielt werden, da Columbia Records von Capitol Records keine Freigabe fĂŒr die Nummer bekam. David Gilmour nahm kurzerhand das StĂŒck neu auf und spielte fast alles selbst ein in diesem treibenden StĂŒck Rockmusik, das auch durch Solo-Passagen glĂ€nzen kann. Bei diesen kann dann mit Dick Parry am Saxofon auch noch ein weiterer Musiker glĂ€nzen. Das folgende Sheep hingegen dient hier dem besagten „Überblicks-Charakter“ – ein flirrendes StĂŒck Progressive Rock, das trotz seiner ĂŒber zehn Minuten LĂ€nge zu keiner Zeit so etwas wie Langeweile aufkommen lĂ€sst. Immer wieder neue Klangschichten begegnen, bauen sich auf und ab, gehen ineinander ĂŒber und lassen sich einen wundern, dass das wirklich am Ende ĂŒber zehn Minuten waren.

Die drei StĂŒcke auf der B-Seite sind dann auch welche, die noch heute klangvolle Namen darstellen. Mit Shine On You Crazy Diamond eröffnet die Seite mit getragenen Sounds, Gitarrenharmonien und harmonischem Gesang im 6/8-Takt, wobei hier nur die Teile 1 bis 4 begegnen. Weiter geht es mit der Syd Barrett gewidmeten Wish You Were Here – einer Ballade, die bis heute nichts von ihrer Strahlkraft verloren hat. Klare Gitarren und viel GefĂŒhl sorgen auch heute noch fĂŒr GĂ€nsehaut. Zum Schluss dann ein StĂŒck, zu dem wohl gar nichts mehr gesagt werden muss: Another Brick In The Wall (Part II) als ein Meilenstein der Rockgeschichte beendet A Collection Of Great Dance Songs.

Eine gelungene Scheibe ist es, die hier auf Vinyl wiederveröffentlicht wurde und dessen Wiederveröffentlichung ganz klar seine Berechtigung besitzt. Klar aber ist natĂŒrlich: Diese sechs StĂŒcke geben nur einen kleinen Einblick in das Gesamtwerk von Pink Floyd. Aber einen Einblick, der einem den Anreiz gibt, sich mal wieder etwas tiefer in die Materie zu stĂŒrzen.

Tracklist PINK FLOYD – A Collection Of Great Dance Songs (LP):

A1 One Of These Days
A2 Money
A3 Sheep

B1 Shine On You Crazy Diamond
B2 Wish You Were Here
B3 Another Brick In The Wall (Part II)

Weblinks PINK FLOYD:

Homepage: www.pinkfloyd.com
Facebook: www.facebook.com/pinkfloyd
Twitter: www.twitter.com/PinkFloyd

A Collection Of Great Dance Songs [Vinyl LP]

Preis: EUR 18,99

3.9 von 5 Sternen (12 Kundenbewertungen)

24 neu & gebraucht ab EUR 14,86

Kommentar verfassen