Spendenaktion 2016/2017 – Macht Ihr mit?

Geschätzte Lesezeit: 4 Minute(n)

Es ist an der Zeit Gutes zu tun und auch Dank Eurer Hilfe haben wir die Chance dazu ­čÖé

Wie Ihr unseren Hinweisen entnehmen k├Ânnt, verwenden wir auf Monkeypress zum Teil sogenannte Affiliate-Links um Euch z.B. bei CD-Reviews mit einem Direktlink zum vorgestellten Album bei Amazon oder bei Konzertank├╝ndigungen mit dem Link zum Ticketverkauf zu versorgen. Dieser Service kommt nat├╝rlich zum einen Euch zu Gute, doch auch wir erhalten, wenn Ihr diese Verlinkung nutzt, einen kleinen finanziellen Obolus. Dieser wird zur Deckung von Serverkosten, Portokosten bei Gewinnspielen etc verwendet, doch wollen wir mit einem Teil auch Gutes tun und f├╝r einen guten Zweck (gemeinn├╝tzige Hilfsorganisationen etc.) spenden um Menschen in Krankheit und Not zu helfen. Ihr selbst habt durch die Verwendung der Links keinerlei Nachteile, sondern tut -quasi beil├Ąufig- sogar noch etwas Gutes. Danke an alle, die entsprechende Links nutzen oder bookmarken und uns so bei diesem Anliegen unterst├╝tzen!

Wir haben uns entschieden, gleichm├Ą├čig an zwei private Projekte zu spenden, die uns sehr am Herzen liegen! Wir haben den Betrag wegen der besonderen pers├Ânlichen Bedeutung der Angelegenheiten aufgerundet und daher insgesamt gut 200,00 Euro f├╝r die beiden folgenden Initiativen gespendet:

Hilfe f├╝r Ola

ola-fotoViele Freunde der schwarzen Szene, auch hier in Deutschland kennen Ola, denn die sympathische Polin war viele Jahre auch in Deutschland unterwegs um Musik zu genie├čen und Gleichgesinnte zu treffen. Sie war immer sehr lebensfroh, erkrankte aber vor 3 Jahren an der ├Ąu├čerst aggressiven und unheilbaren Nervenkrankheit ALS (Ihr erinnert Euch vielleicht noch an die Ice Bucket Challenge, die auf genau diese Krankheit aufmerksam machen sollte?!). Ola wurde durch das rasche Voranschreiten der Krankheit zu einer Gefangenen im eigenen K├Ârper, sie verlor bei vollem Bewusstsein ihre Eigenst├Ąndigkeit, ihre Mimik, ihre Stimme, die M├Âglichkeit auf Konzerte zu reisen… einfach alles, was ihr in ihrem Leben wichtig war und ist. Wir m├Âchten Ihr mit unserer Spende dabei helfen, h├Ąusliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Au├čerdem kann man Ihr dabei helfen, einen speziellen Computer, der mit den Augen gesteuert werden kann zu finanzieren, damit sie solange wie m├Âglich nicht ganz verstummt, denn sprechen ist ihr leider schon nicht mehr m├Âglich!

Ihre gesamte Geschichte k├Ânnt Ihr hier nachlesen und vielleicht habt Ihr ja auch die M├Âglichkeit, selbst noch etwas zu spenden, jede noch so kleine Spende hilft: https://www.siepomaga.pl/en/olawesolowska

Und auch wenn Ihr finanziell nicht in der Lage seid zu senden, so m├Âchten wir Euch bitten diesen Link bei Facebook, Twitter etc. zu teilen, vielleicht erreicht Ihr ja jemanden, der helfen kann.

2017-02-07 Spende Ola2
Spendennachweis „Ola“
Hilfe f├╝r Blondschopf

Und auch f├╝r unsere zweite Spende gibt es eine pers├Ânliche Schnittmenge, denn Ariane und ihr Ehemann Sinan sind ebenfalls vielen durch Festivals etc. bekannt und sind sehr nette Menschen. Sie (Blondschopf) lebt seit 2011 mit der Diagnose ÔÇ×Lip├ÂdemÔÇť. Simple Dinge wie Treppen steigen tun nach wenigen Stufen einfach nur weh. Haare f├Ânen wird zur Herausforderung. Schminken ben├Âtigt mehrere Pausen, weil die Arme nicht so lange angehoben werden k├Ânnen. Selbst ihre Kinder kann sie nur noch unter Schmerzen umarmen. Operationen, von denen sie bereits ein hinter sich hat (drei weitere stehen noch aus), sind kostenintensiv, bieten aber die Aussicht darauf, das Lip├Âdem zu bek├Ąmpfen. Daf├╝r haben sie und ihr Ehemann die Initiative ÔÇ×Hilfe f├╝r BlondschopfÔÇť gestartet, bei der Menschen durch den Erwerb von Bildern, die von verschiedenen Foto-K├╝nstlern zur Verf├╝gung gestellt wurden, finanziell dazu beitragen k├Ânnen, die notwendigen Operationen zu bezahlen. Nat├╝rlich kann auch Geld gespendet werden, wenn man kein Bild ben├Âtigt und einfach so helfen m├Âchte. Alle Infos zum Projekt, den bisherigen Erfolgen und nat├╝rlich auch zu den zu erwerbenden Bildern erhaltet Ihr unter dem nachfolgenden Link, schaut doch mal vorbei und vielleicht k├Ânnt Ihr ebenfalls durch den Kauf eines Bildes helfen: http://www.plastic-hand.com/hilfe-fuer-blondschopf

Hilfe f├╝r Blondschopf banner

Auch hier gilt nat├╝rlich, dass der Link auch gerne geteilt werden darf um der Aktion noch zus├Ątzliche Aufmerksamkeit zu verschaffen!

2017-02-07 Spende Blondschopf2
Spendennachweis „Blondschopf“

Bitte helft mit, diesen beiden tollen Menschen beizustehen, ganz gleich ob durch eine Spende, den Kauf eines Bildes oder einfach nur durch Teilen der entsprechenden Links! Und solltet Ihr zuk├╝nftig dar├╝ber nachdenken CDs oder Konzerttickets zu bestellen, Bahntickets zum n├Ąchsten Festival oder ein Hotel vor Ort bei Booking.com, ebookers.de usw. zu buchen oder einfach nur den Preisvergleich bei idealo.de zu verwenden… so k├Ânnt Ihr durch die Nutzung der Affiliate-Links auf unserer Startseite (im Bereich „Support Us & Help Others“), denen hier unten oder in den Reviews oder Ank├╝ndigungen dazu beitragen, dass wir auch in den kommenden Jahren etwas Gutes tun werden – Versprochen!

DANKE!

Airparks / AllYouNeed / Amazon / Bahn.de / Booking.com / Buch.de / Center Parks / Comtech / Cyberport / Ebookers / EMP / Eventim / Gravis / Happycar.de / Idealo / Klarmobil / Konzertkasse / Leinwanddruck / MacTrade / Maxdome / Media Markt / Mister Spex / Musicload / Napster / Opodo.de / Parken & Fliegen / Pixum / PosterXXL / Saturn / The Hut / Ticketmaster

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Mehr von Monkeypress.de Redaktion

[beendet] SCHATTENMANN gehen auf „Licht An“ Headliner-Tour

„Erwartungen sind etwas, das ich gerne an Erfahrungen koppele. Da es f├╝r...
Weiterlesen