HUBERT KAH – The very best of Hubert Kah

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Unsere Bewertung:


9 Bewertung

9

CD-Rezension:

Wer dieser Hubert Kah ist, muss man wohl nicht groß erklĂ€ren, denn wer sich ein wenig mit der Popmusik der letzten 30 Jahre auskennt, bei dem sollte es klingeln. Er prĂ€gte den Sound der spĂ€ten Neuen Deutschen Welle wie kaum ein anderer KĂŒnstler dieser Zeit und schuf somit einen Soundtrack fĂŒr eine ganze Generation. Aber wieso sollte man nach so einigen Best of Compilations nun diese kĂŒrzlich erschienene sein Eigen nennen?

Die Antwort liegt auf der Hand, denn niemand anderes als „Die Retter der 80er Jahre“, Blank & Jones haben in liebevoller Arbeit im Rahmen der „So80s“-Reihe alle Original 7“ Versionen der Band zusammengestellt und somit eine perfekte Werkschau der Band abgeliefert. Hubert Kah ist nicht nur eine Person, sondern hinter dem Pseudonym stecken die Musiker Markus Löhr, Klaus Hirschburger und natĂŒrlich Namensgeber Hubert Kemmler. Die Singleversionen wurden sorgfĂ€ltig von den original Master Tapes ĂŒberspielt und vom DJ Team kuratiert und remastered. Und der Sound hat es in sich. Nichts klingt etwa verstaubt oder flach, nein der Klang kommt so herĂŒber, als wĂ€ren die Songs gestern erst aufgenommen worden. Und das sorgt fĂŒr den perfekten Hi-Fi Sound. Angefangen von den ersten Erfolgen wie Sternenhimmel oder Einmal nur mit Erika, der spĂ€teren Phase mit Smashern wie Engel 07 oder Wenn der Mond die Sonne berĂŒhrt, ĂŒber die englischsprachigen StĂŒcke von Producer Michael Cretu Military Drums oder Welcome, Machine Gun bis hin zu den eher atmosphĂ€risch-ruhigen Titel wie It’s Me, Cathy oder Love Is So Sensible sowie Love Chain: es handelt sich immer um perfekt produzierte Popsongs, die fĂŒr immer im Gehörgang bleiben. Garniert mit tollem Artwork, bei dem jeder Titel durch interessante Informationen oder Anekdoten kommentiert wird, wird dieser Release abgerundet, so dass es keine Ausreden mehr geben kann, das gute StĂŒck in die 80er Jahre CD Sammlung einzugliedern. Nicht nur fĂŒr Fans also!

Diese CD könnte euch gefallen, wenn ihr auf Netzhemden und Walkman steht.

Tracklist:
01. Rosemarie 3:44
02. Sternenhimmel 3:06
03. Einmal nur mit Erika
(Dieser Welt entfliehn) 3:09
04. Engel 07 3:42
05. Wenn der Mond die Sonne berĂŒhrt 3:28
06. Goldene Zeiten 4:04
07. Solo Tu 3:43
08. Limousine 3:49
09. Something I Should Know 3:26
10. Love Is So Sensible 3:49
11. Military Drums 3:36
12. Welcome, Machine Gun 3:31
13. So Many People 4:38
14. It’s Me, Cathy (Follow My Heart) 4:16
15. Midnight Sun 4:24
16. C’est La Vie 3:38
17. Sailing 3:49
18. Love Chain (
Maria) 3:43

Geschrieben von
Mehr von Frank Stienen

Involved – the MESH retrospective tour 2018

Die britischen Synthiepopper Mesh sind immer fĂŒr Überraschungen gut. Auch dieses Mal...
Weiterlesen