NOCTURNAL CULTURE NIGHT – auch 2021 mit einem Special

ROY BIANCO & DIE ABBRUNZATI BOYS zelebrieren den "Giro"
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Das Prozedere ist ja leider schon gelernt: Viele Festivals, die aus dem letzten in dieses Jahr verschoben wurden, müssen noch ein weiteres Mal verlegt werden. Nun traf es auch die Nocturnal Culture Night. Die geplante 15. Ausgabe wurde auf 02.–04.09.2022 verschoben werden. Viele der bisher geplanten Acts haben ihre Teilnahme bereits bestätigt, darunter auch Headliner wie Midge Ure, Seigmen, Cat Rapes Dog und Men Without Hats. So nervig das alles ist, so gibt es aber die gute Nachricht: Wie bereits 2020 wird es auch 2021 ein NCN Special geben, diesmal sogar für drei Tage. Zusätzlich wird es am Vorabend des Festivals bereits ein Warm-Up-Programm geben, außerdem gibt es Freitag und Samstag jeweils eine Aftershowparty. Alle Infos dazu gibt es hier!

Der Vorbericht wird bis zum Festival regelmäßig aktualisiert werden.

Der Termin

Das NCN Special 2021 wird an dem Wochenende stattfinden, an dem ursprünglich das reguläre Festival geplant war, also vom 10. bis zum 12. September 2021. Am 09. September findet bereits das Warm-Up statt. Das Special wird mit einem den zum Veranstaltungstermin gültigen Regelungen angepassten Hygienekonzept stattfinden.
Informationen zum Hygienekonzept gibt es unter www.facebook.com/ncnfestival/posts/4601836969834804.

Das Line-Up

Das komplette Line-Up steht seit 31.08.2021 fest:

Front 242, Death in Rome, Tanzwut, Placebo Effect, Das Ich, Carpet Waves, Blind Passenger, Diary of Dreams, Sierra, L’âme Immortelle, Tyske Ludder, Spiritual Front, Jadu, The Foreign Resort, Beyond Obsession, Sleepwalk, Paralyzzer, Age Of Heaven, Die Kammer, Rotersand, Aeon Sable, Akalotz, Hapax, Vogon Poetry, Metallspürhunde, Persephone, Darkwood, Katzkab, She Pleasures Herself

Hier geht’s zur Running Order: www.ncn-festival.de/programm/running-order

Das Warm-Up am 09. September findet mit folgendem Zeitplan statt:

20:00 Uhr Einlass auf die Kulturbühne
20:00 – 21:00 Uhr DJ Schubi
21:00 – 22:00 Uhr DSTR feat. Lennart (Sono)
22:15 – 23:15 Uhr Painbastard
23:30 – 02:30 Uhr DJ Schubi & DJ Whiper (Erick Miotke)

Freitag und Samstag gibt es mit begrenzter Besucherkapazität jeweils eine Aftershowparty bei der Kulturbühne. An den Reglern stehen:

Freitag 10.09.2021:
Daniel Myer (Haujobb, DSTR, Liebknecht, Architect)
Klaus Adler (Fuchsbau Chemnitz u.a)

Samstag 11.09.2021:
Torben Schmidt (Infacted Records, Electronic Dance Art)
Dominik Fröhner (Fuchsbau Chemnitz u.a.)

Die Anreise

Wer mit dem Auto anreist, kann hier die Anreise aus allen Himmelsrichtungen nachlesen: www.ncn-festival.de/informationen/anreise/. Wer mit anderen Verkehrsmitteln anreist, kann mit der S5 bis zum Bahnhof Deutzen fahren. Diese Linie fährt sowohl ab Leipzig Hauptbahnhof als auch ab dem Flughafen Leipzig/Halle.

Die Tickets

Das Festival ist ausverkauft. Eine Tageskasse vor Ort wird es nicht geben.

Weblinks NOCTURNAL CULTURE NIGHT:

Homepage: www.ncn-festival.de
Facebook: www.facebook.com/nocturnalculturenight
Twitter: www.twitter.com/NCN_Festival

Written By
More from Marius Meyer

AL DI MEOLA – Opus

Man sagt gerne mal, dass der erste Satz in einem Text der...
Read More