MAZ’N – renewal (EP)

MAZ’N - renewal (EP)
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

8 Gesamtnote

Gesamtnote

8

Irgendwie war das alles nicht so recht genug. Ist zwar alles schön, was der Kölner Christian Junge erlebt hatte, so als Background-Sänger, Frontmann von Coverbands oder auch Sessionmusiker im Studio, aber da sollte mehr her. Also wurde im Jahr 2012 der Name gegen den Künstlernamen MAZ’N getauscht und das eigene Ding gemacht. Mit elektronischen Beats, einem Gespür für Melancholie und abwechslungsreichem Songwriting fand er seinen Weg, der zunächst eher housig war, aber inzwischen eher in Richtung Elektropop geht und auch „echte Instrumente“ zulässt. Etwas erneuert also, wodurch folglich auch der EP-Titel renewal entstand.

Eröffnet wird diese mit too many times. Ein bisschen retro zu Beginn pulsiert man schnell mit dem Beat ins Hier und Jetzt, begegnet einfühlsamem Gesang und spürt Wärme trotz eines eigentlich recht kühlen Elektrosounds. Dazu noch ein paar melodische Spielereien und man ist gut in die EP gestartet. Worauf sich without anschließt. Hier fließt eine ziemliche Melancholie mit in den tanzbaren Klang, der Synthesizer wirkt nachdenklich, dennoch weiß MAZ’N, wie er einen mitnimmt. Das zeigt auch glide in der Folge sehr gut, das wieder deutlich optimistischer klingt und auch ganz ohne Gesang auskommt. Ein gelungenes Stück Elektro-Pop und leider auch fast schon das Ende der EP, denn home ist zum Abschluss mit gut anderthalb Minuten eher eine kurzweilige Klanglandschaft als ein wirkliches Stück Musik.

Somit bleiben am Ende drei gute Elektropop-Nummern plus ein Outro und man hätte gerne mehr gehört. Hoffen wir, dass dieses „Mehr“ nicht zu lange auf sich warten lässt…

MAZ'N - too many times (official video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Tracklist MAZ’N – renewal (EP):

01. too many times
02. without
03. glide
04. home

Weblinks MAZ’N:

Homepage: www.maznmusic.com
Facebook: www.facebook.com/maznmusic1

Written By
More from Marius Meyer

Fotos: PROJECT PITCHFORK

PROJECT PITCHFORK – Augsburg, Neue Kantine (09.05.2019)
Read More