TILL SEIFERT – Der beste Ort sind wir

TILL SEIFERT - Der beste Ort sind wir
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

7.5 Gesamtnote

Gesamtnote

7.5

„Am Ende wird es gut sein“, das singt Till Seifert auf seinem neuen Album Der beste Ort sind wir im gleichnamigen Track und drückt damit etwas aus, auf das viele derzeit hoffen. Und ergänzt auf dem Album zudem: „Zur Not schlafe ich mit dir auch unter einer Brücke“. Ausdrücke einer Zeit, in der generell viele – im speziellen: Musiker und Künstler – nicht wissen, was kommt und wie es weitergehen wird? Vielleicht, aber unbeabsichtigt, denn das Entstehen des Albums war zu Beginn des viralen Geschehens auf der Welt schon längst im Prozess. Nun passt es dafür umso mehr. Im Spannungsbereich von deutschsprachiger Popmusik und Singer-Songwriter angesiedelt veröffentlicht Till Seifert ein angenehmes Debüt.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Warum ist es so wichtig, den Singer-Songwriter-Aspekt zu betonen? Nun, es ist ja das übliche Stigma, das Künstlern inzwischen im Bereich deutschsprachiger Popmusik anhaftet, Stichwort „Menschen Leben tanzen Welt“. Und ja, auch die Arrangements von Till Seifert haben ihren deutlich poppigen Anteil, aber es wirkt echt, es wirkt erlebt. Dies spürt man in den Stücken. Auch dann, wenn es um Herzensangelegenheiten geht, wie in Mein Herz Dein Herz. Eine luftige Komposition, die dennoch einen nachdenklichen Charakter mit sich bringt und dazu ein eingängiger Gesang, dem man es abnimmt, dass da Herz drinsteckt. Wie auch im Titelsong, der mit klarer Melodieführung glänzt und einen mitnimmt.

Die Nachdenklichkeit ist auf dem Album ein steter Begleiter in den Stücken. Fassaden beispielsweise, das im ruhigen Tempo kritisch das „Jet Set-Leben“ hinterfragt und schaut, was hinter ebendiesen Fassaden steckt, ob die Wahrheit nicht im Endeffekt doch eine andere ist. Genau hier schimmert der besagte Singer-Songwriter-Touch deutlicher durch und trägt deutlich zum Gelingen des Albums bei. Mit Klarheit auf der einen und Tiefgang auf der anderen Seite, was einem häufig begegnet. Selbst dann, wenn es darum geht „die Welt die Luft anhält“ (in Freigehen), wirkt es noch nicht aufgesetzt.

Auch, wenn der Funke vielleicht nicht an jeder Stelle überspringen mag, ist es in seiner Gesamtheit ein gutes Album geworden, das seine Chance verdient hat. Klar, wer das Genre generell ablehnt, wird vermutlich auch von Der beste Ort sind wir nicht „bekehrt“ werden. Aber Freunde gut gemachter Popklänge dürfen hier gut und gerne mal ein bis zwei Ohren riskieren.

Tracklist TILL SEIFERT – Der beste Ort sind wir:

01. So weit
02. Kein Platz für Zwei
03. Die Stille die wir hören
04. Hey Du
05. Der beste Ort sind wir
06. Unten Oben
07. New York
08. Fassaden
09. Der Sonne entgegen
10. Mein Herz Dein Herz
11. Freigehen
12. Am Ende wird es gut sein
13. Niemals alleine

Weblinks TILL SEIFERT:

Homepage: www.tillseifert.de
Facebook: www.facebook.com/tillseifertmusik

Written By
More from Marius Meyer

PROJECT PITCHFORK verschieben ihre Herbsttour

Nachdem Project Pitchfork ihre Tourdaten zunächst aufgrund einer OP von Sänger Peter...
Read More