JACOB BRASS mit der neuen Single „Mystery Road“

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Noch diesen Monat, genau genommen am 21. Mai 2020, erscheint das neue Album Circletown, fĂŒr das Jacob Brass jetzt seinen zweiten Vorboten schickt. Mystery Road beansprucht fĂŒr sich, ein Erlebnis fĂŒr die Sinne zu sein: Der Zuhörer wird in den Bann gezogen und erlebt ein Slow-Motion Roadmovie durch die Vergangenheit. Oder anders: Das Kopfkino wird eröffnet – inklusive einer melancholischen bis energetischen Stimmung. Klingt interessant? Hier könnt Ihr Euch direkt einen eigenen Eindruck verschaffen mit dem Lyric-Video zum neuen Song:

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Jacob Brass - Mystery Road (Lyric Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der DatenschutzerklÀrung zustimmst.

Aber wer ist eigentlich Jacob Brass? Jacob Brass kommt aus MĂŒnchen – einem nicht unbedingt fĂŒr englischsprachige Singer/Songwriter bekannten Pflaster. Etwas, woraus der KĂŒnstler sich nichts macht, was beim Hören des Albums schließlich auch plausibel erscheint: Wenn man sich auf die Reise einlĂ€sst, stellt man fest, dass hier nicht versucht wird, jemand anderes zu sein oder auf den rasenden Zug moderner Pop-Produktionen aufzuspringen. Stattdessen wird ein unverfĂ€lschtes, prĂ€zises Portrait einer Persönlichkeit sichtbar. Wie ein Mosaik aus eigenen PrĂ€gungen, Einschnitten wie GlĂŒcksmomenten, Familienlast und Vaterfreude, Verlust und Verbundenheit in 34 ereignisvollen Jahren.

Nach einem ersten Album, einer EP und Touren gemeinsam mit vielen nationalen und internationalen KĂŒnstlern wie Katie Melua, Tina Dico, Ron Sexsmith oder Rea Garvey ist es nun an der Zeit, den nĂ€chsten Schritt zu gehen – mit dem neuen Album Circletown.

Weblinks JACOB BRASS:

Homepage: www.jacobbrass.com
Facebook: www.facebook.com/jacob.brass.music

Mystery Road

Preis: 1,29 €

(0 Kundenbewertungen)

1 neu & gebraucht ab 1,29 €

Bild: Roy Hessing

Geschrieben von
Mehr von Marius Meyer

Interview: SCHATTENMANN (Frank Herzig)

Zuletzt fĂŒhrten wir beim M’era Luna Festival 2018 ein Interview mit Schattenmann,...
Weiterlesen