Interview: DECLAN J DONOVAN

Geschätzte Lesezeit: 5 Minute(n)

„Ach, der ist das!“ So in etwa die Reaktion, wenn jemand mit dem Namen Declan J. Donovan nichts anfangen kann, aber dann den Hit Pieces hört. Das weiß auch der Künstler selbst, der kürzlich als Support-Act von Alice Merton unterwegs war. Wir haben die Gelegenheit genutzt, ihn vor der Show in München zu treffen und ein Interview mit ihm zu führen. Hierbei gab er interessante Einblicke in die Vorzüge als Support-Act, warum er seine EP auf der Tour lieber verschenkt, wie es ist, wenn alle nur den einen Song kennen und mehr. Viel Spaß mit dem kurzweiligen Gespräch!

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Die Tour hat gerade in Prag und Wien begonnen. Wie war es bisher?
Sehr gut! Das Publikum hat Spaß gemacht. Das ist echt gut, das macht das Touren immer einfach, wenn man als Support unterwegs ist. Das war schön soweit!

Jetzt bist Du in Deutschland zur ersten Deutschland-Show der Tour. Wie ist es für Dich, hier zu spielen? Ist es irgendwie besonders?
Ja, das macht immer eine Menge Spaß hier. Vor allem kennt jeder überall anscheinend Pieces. Auch wenn man nicht weiß, wer ich bin, erkennen sie mit den ersten Akkorden oder dem ersten Chorus Pieces. Wenn sie den Song erkannt haben, singt zum Ende hin das ganze Publikum mit, das ist sehr schön.

Wie is es für Dich, als Support-Act zu spielen? Die Leute kennen Dich vielleicht noch nicht und sind nicht wegen Dir da…
Ich mag es, als Support-Act zu spielen, da es einem viel Druck nimmt. Wenn man Headliner-Shows spielt, hat man viel Druck, eine große Show zu bieten und den Leuten zu zeigen, dass die Tickets ihr Geld wert waren. As Support-Act kann man einfach auf die Bühne gehen, sein Allerbestes geben und hoffen, dass man von dort aus einige neue Fans gewinnt. Darum komme ich gerne nach Deutschland. Wenn die Leute die Songs kennen, ist es immer schön, sie mitsingen zu sehen.

Du tourst gerade mit Alice Merton. Wie kam es dazu?
Das kam durch meinen Agenten. Wir wurden eines Tages gefragt. Ich war letzten Sommer oft in Deutschland und wir haben den Song überall, wo wir waren, im Radio gehört. Ich fand es dann schön, gefragt zu werden, ob ich als Support spielen kann.

Würdest Du sagen, es gibt eine Verbindung zwischen ihrer und Deiner Musik?
Ich denke schon. Es sind in beiden Fällen Pop-Songs mit großen Refrains.

Wir haben drüber gesprochen, dass Du schon in Wien gespielt hast. Du hast auch einen Song namens Vienna. Worum geht es hier?
Es geht um meinen besten Freund Jack, der uns auf Tour immer sehr gut aushilft. Eines Nachts haben wir eine Show geplant und er hat diese Frau namens Vivi getroffen. Sie kam aus Wien und hat ihn direkt umgehauen, nachdem sie sich gerade erst einige Stunden kannten. Das fand ich schön, weil sowas heutzutage eigentlich gar nicht mehr passiert, in Zeiten von Tinder und Social Media und so. Das war eine schöne Geschichte, um drüber zu schreiben, fand ich.

Das Stück ist von der Homesick EP, die Du vor einigen Wochen veröffentlicht hast. Warum hast Du Dich für den Titel Homesick entschieden?
Das ist einer der jüngeren Songs, die ich für die EP geschrieben habe. Ich habe eigentlich mein ganzes Leben Heimweh, wenn ich Freunde und Familie vermisse. Das ist ein großer Teil von dem, worüber ich schreibe. Daher war es ein guter Titel, um zusammenzufassen, wie ich mich auf Tour fühle. Aber ich liebe den Job sehr! Es ist mein Traumjob, aber ich habe viel Heimweh, vermisse meine Neffen und meine Mutter. Daher ist das en passender Titel.

Es ist auch ein Stück namens I Wish auf der EP. Was ist es, das du dir wünschst?
In dem Stück wünsche ich mir, jemanden so zu lieben, wie die Person geliebt werden möchte. Im normalen Leben wünsche ich mir, zufrieden und gesund zu sein. Vor allem wünsche ich mir, diesen Job für immer weitermachen zu können und nicht in einen richtigen Job gehen zu müssen.

Würdest Du sagen, das ist kein richtiger Job?
Es fühlt sich nicht wie ein richtiger Job an, weil ich tue, was ich liebe. Es war immer mein Hobby, zu Singen, Songs zu schreiben und Gitarre zu spielen, jetzt tu ich es in einem größeren Rahmen. Ja, das ist ein richtiger Job geworden.

Die EP ist jetzt schon seit einigen Wochen draußen. Wie hast Du die Reaktionen darauf bisher erlebt?
Die waren fantastisch! Ich habe viele positive Kommentare erhalten. Wir wollten die neuen Stücke unbedingt rausbringen. Viele Leute haben uns nette Sachen geschrieben, das ist immer gut.

Verkaufst Du sie auch auf der Tour?
Nein, auf der Tour verschenken wir sie. Wenn wir als Support unterwegs sind, machen wir das immer so. Ich denke, wenn die Leute zum Merch gehen, wollen sie etwas vom Headliner kaufen. Daher geben wir die EP so raus und haben einen neuen Fan, der die CD mitnimmt und sich anhört.

Hast Du schon Reaktionen von Leuten bekommen, die die EP mitgenommen haben?
Wir haben gestern damit angefangen, sie rauszugeben. Das war gut. Viele Leute haben uns Fotos geschickt, wie sie sie anhören.

Declan J Donovan - Pieces (Official Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

So wie ich das sehe, ist die EP die erste Veröffentlichung von Dir. Ist bereits ein Album in Planung?
Ja, es ist quasi fertig geschrieben. Ich hoffe, es Anfang kommenden Jahres rauszubringen. Das wäre wirklich gut. Wenn nichts Großes passiert vorher. Es ist auf jeden Fall für den Frühling 2021 geplant.

Spürst Du da einen gewissen Druck für das Album? Du hattest mit Pieces ja diesen großen Hit…
Definitiv! Jeder schaut nach der nächsten großen Nummer. Und bei einem Label zu sein heißt ja auch, dass die einen großen Song möchten. Ich denke, ich habe ein paar, die hoffentlich besser oder zumindest genauso gut wie Pieces laufen können.

Würdest Du Dich selbst als berühmt bezeichnen?
Nein, nicht wirklich. Ich kämpfe immer ein bisschen mit Berühmtheit und Fans und so. Für mich als introvertierte Person ist es manchmal schwierig mit all den Leuten nach der Show zu sprechen, aber das kommt mit dem Job und ich liebe es. Es ist schön, wenn die Leute eine Verbindung zu den Songs haben und lieben, was ich geschrieben habe.

Hintergrund der Frage war, was Du auch selbst sagtest: Die Leute hören Pieces und wissen auf einmal, dass es von Dir ist. So ging es mir auch, wenn ich Leuten vom Interview mit Dir erzählt habe.
Für viele in Deutschland bin ich der Pieces-Sänger. Das ist toll. Es heißt, dass es ein großer Song ist, ich aber nach wie vor hier frei herumlaufen kann, weil keiner weiß, wie ich aussehe. Ich kann hier problemlos die Gegend erkunden.

Ist es Dir wichtig, berühmt zu werden?
Nicht wirklich. Ich finde es gut, wenn die Songs groß sind und ich große Songs schreiben kann. Mein Traum wäre natürlich, große Arenen auszuverkaufen und um die Welt zu touren. Aber für mich selbst geht es nicht darum, berühmt zu sein. Wobei das dazu kommen würde. Das wäre natürlich in Ordnung für mich, aber ich will da keine großen Vorteile draus ziehen und jetzt zu enthusiastisch werden.

Ich habe mir ein Interview angeschaut, das SWR3* mit Dir geführt hat. Dort erzählst Du, dass richtig gute Geschichten Dich inspirieren. Woher nimmst Du diese Geschichten?
Ich denke, das Touren macht immer Spaß. Denn wenn man neue Orte kennenlernt, entstehen immer gute Geschichten – bei jeder Tour. Und auch, wenn Freunde eine Beziehung haben oder ich selbst in einer Beziehung bin. Zudem sind Film und Fernsehen gute Inspirationen für mich.

Je mehr Du also tourst…
Je beschäftigter ich bin, desto mehr Songs bringe ich mit. (lacht)

Warum würdest Du sagen, soll jemand unbedingt zu Deinen Shows kommen? Was macht sie besonders?
Da steckt deutlich mehr Energie drin als auf der Platte. Wenn Du die Stücke magst, wird es eine gute Live-Show sein.

Und wenn Du das andersrum betrachtest: Wie muss eine Show laufen, damit Du die Bühne verlässt und sagst „ja, das war eine wirklich tolle Show“?
Wenn es ein aufmerksames Publikum ist, das in den ruhigen Parts ebenfalls ruhig ist und in den großen Momenten klatscht und mitsingt. Das finde ich auf der Bühne immer super, wenn was zurückkommt. Das ist echt cool.

Nun bist Du gerade auf der Support-Tour. Ist bereits geplant, als Headliner wiederzukommen?
Ich denke schon. Wir haben für April eine neue Single geplant, auf der ein ähnlich großer Fokus wie auf Pieces liegt. Dafür wird es Promo-Touren geben und da schließt sich dann denke ich auch eine Deutschland-Tour an.

Das waren fast alle meine Fragen. Ich würde zum Schluss gerne wissen: Du bist noch am Anfang der Karriere. Wo siehst Du Dich in fünf oder zehn Jahren?
Ich weiß nicht. Ich denke, wir werden weiterhin Shows spielen und jedes Jahr größere und bessere Auftritte haben. Und natürlich weiterhin Songs und Alben veröffentlichen. Hoffentlich tu ich, was ich immer tu, nur in einem viel größeren Rahmen. Das wäre schön!

Weblinks DECLAN J DONOVAN:

Homepage: www.declanjdonovan.com
Facebook: www.facebook.com/DeclanJDonovan
Twitter: www.twitter.com/DeclanJDonovan

Homesick (EP)

Preis: 4,99 €

(0 Kundenbewertungen)

1 neu & gebraucht ab 4,99 €

* Quelle: www.swr3.de/new-pop-festival/kuenstler/Declan-J-Donovan-SWR3-New-Pop-Festival-2019/-/id=1720132/did=5121162/1bcs52m/index.html
Bild: Ed Cooke

Geschrieben von
Mehr von Marius Meyer

GRIZZLY – Movement

Manchmal wünscht man sich ja ein dickes Fell. So wie der Grizzly,...
Weiterlesen