c/o Pop 2019: TOCOTRONIC und SCOOTER spielen Umzugshelfer

Fotos: SCOOTER
Scooter, ©Marcus Nathofer
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

„Alles neu macht der Mai!“: Auf Floskeln wie diese wollen wir in unseren Artikeln doch eigentlich gerne verzichten, zum c/o Pop 2019 passt sie aber ganz hervorragend. Schließlich findet das beliebte kölsche Festival für Popkultur nun nicht mehr im August, sondern vom 1. bis 5. Mai statt – und zieht darüber hinaus (mit Ausnahme einiger ausgesuchter Großkonzerte) in den Stadtteil Ehrenfeld um. Im Kölner Westen gibt es eben noch ein wenig mehr Veranstaltungsmöglichkeiten als im Belgischen Viertel, dem Austragungsort der letzten Jahre. Auch kleine Unplugged-Shows, Workshops, Ausstellungen und vieles mehr gehören somit wieder zum Programm.

Was aber gleich bleibt: Musikliebhaber bekommen ein stilistisch breit gefächertes Programm geboten. Ausverkauft sind bereits die Show von Tocotronic am Freitag, 3.5., in der Philharmonie und der Auftritt von Olli Schulz (Donnerstag, 2.5., Sartory-Säle). Auch Fans von Fjørt (2.5., Gloria) und den Mighty Oaks (3.5., Sartory-Säle) sollten sich vielleicht nicht zu sehr auf die Option Abendkasse verlassen. Eine echte (und in den sozialen Netzwerken hitzig diskutierte) Überraschung ist hingegen die Verpflichtung von Scooter. HP Baxxter und seine beiden Mitstreiter bringen zur Festivaleröffnung am Mittwoch, 1.5., das Palladium zum Kochen.

Darüber hinaus treten zahlreiche weitere Künstler (zum großen Teil bei freiem Eintritt) über das Wochenende in kleinen Clubs in Köln-Ehrenfeld auf – hier das komplette, bisher bestätigte Aufgebot (Stand: 17.3.19):

Scooter + Tocotronic + Mighty Oaks + Olli Schulz + BHZ + Mine + Kelvyn Colt + Fjørt + Lena Willikens + Die Nerven + Mavi Phoenix + Milliarden + Eli + Serious Klein + Kytes + BLVTH + NOVAA + Amilli + Neufundland + Adam Naas + Moli +Hope + Luke Noa + Sofia Portanet + Sparkling + Diana Kollektiv + Die Kerzen + Prada Meinhoff + Juba + RIP Swirl + Malugi + Matija + Stray Dogg + LUEAM + Die Cigaretten + TinTin + Boddy + Hellwana + Ivory Stone + Ami Warning + Tiger Tiger + Minipax + T.S. Steel + Deep Glaze + Cinemagraph + Hauschka + The Exaltics (Live) + Klan + Antje Schomaker + Dagobert + Alienata + Jasss + Cocaine Piss + Ilgen-Nur + Charlotte Brandi + Helgen + The Mauskovic Dance Band + Mad Miran + Alli Neumann + P.A. Hülsenbeck + Gianni Mae + Akkan + Ankathie Koi + Minneapolis + Young Yosef + Sea Moya + Atrip + DJ Brom + Monako + Botschaft + John Known + Botticelli Baby + Horst Wegener + Karol Tip + Kaleo Sansaa + The Manana People + Hey Judeschka! + Lunas + Paul Weber + Komplement + Gloria De Oliveira + Blurry Future + Tom Gatza + Hanna Fearns + Kevin Arnold

Weitere Infos zu den Künstlern, dem Rahmenprogramm sowie Tickets erhaltet Ihr unter https://c-o-pop.de/festival/

More from Patrick Friedland

MINISTRY / 3TEETH: Oberhausen, Kulttempel (09.07.2019)

Schon erstaunlich, was Musiker manchmal auf sich nehmen, um ja keine Konzerte...
Read More