OUL veröffentlichen „antipode“ als Piano-Interpretation am 15. April

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Die Pressung von antipode, dem Erstling von Allen B. Konstanz Soloprojekt OUL, ist noch nicht ganz trocken (heute ist ja Release des Albums) und da gibt es auch schon wieder Neuigkeiten von diesem umtriebigen Geist. Auch wenn diese Neuigkeiten dieses Mal durchaus gediegener Natur sind. Denn der KĂŒnstler hatte uns ja mitgeteilt, dass er nach dem gescheiterten Release-Konzert von antipode schon an einem Plan B arbeite. Was damals noch etwas geheimniskrĂ€merisch klang nimmt nun Gestalt an. Und so wird Konstanz als OUL das gesamte Album allein mit Klavier und seiner Stimme interpretieren. Wir erinnern uns, was er ĂŒber sein Projekt gesagt hat:

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

OUL hat mir gezeigt wie ich klinge, ich ganz allein.

Im ruhigen Ambiente, in dem das Kammerkonzert geplant ist, wird die Intention, die hinter antipode steht, die schöne Einfachheit der Songs mit der schlichten Instrumentierung noch einmal eine ganz eigene Stimmung und Sogwirkung erzeugen.

Am Sonntag, den 15. April, um 19:00 Uhr werden wir bei uns auf Monkeypress den Link zu diesem exklusiven Kammerkonzert hochladen. Einen kurzen Einblick, was Euch dann erwartet wird, gibt es jetzt schon.

 

OUL – Antipode Piano Session Teaser

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der DatenschutzerklÀrung zustimmst.

Antipode

Preis: EUR 8,99

4.5 von 5 Sternen (2 Kundenbewertungen)

1 neu & gebraucht ab EUR 8,99

Weblinks OUL:

Official: http://oul666.bigcartel.com/
Facebook: https://www.facebook.com/oulofficial/

Geschrieben von
Mehr von Katja Spanier

EÏS – Stillstand und Heimkehr

„Ich möchte wandern weit ĂŒber das Nebelmeer, fort von den Menschen. Stillstand...
Weiterlesen