SPENCER – We Built This Mountain Just To See The Sunrise

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Unsere Bewertung:


8

Gesamtnote

8

Wenn der Rolling Stone etwas schreibt, so hat das eine gewisse Autorit├Ąt. Und wenn der Rolling Stone dann zu Spencer die Namen Editors und Interpol mit in den Raum wirft, so macht das nat├╝rlich auch neugierig. Gut, das war beim Vorg├Ąnger-Album, aber auch wenn man das neue Spencer-Album mit dem ÔÇ×griffigenÔÇť Titel We Built This Mountain Just To See The Sunrise h├Ârt, so wei├č man, wo das herkommt. In der Art des Songwritings und auch im Stil der Musik kommt man vor allem an den erstgenannten Editors nicht vorbei. Das aber soll nun eher als ein ÔÇ×file underÔÇť zu werten sein denn als ein Nachspielen oder so. Die Schweizer Band spielt durchaus ihren eigenen Stil und der steht ihr auch sehr gut.

Da w├Ąre beispielsweise eine Nummer wie Saturday Shoes, zu der auch ein Video gedreht wurde. Mit einem sich aufbauenden Rhythmus, Gitarren mit Hoffnung trotz Moll und einem harmonisch-eing├Ąngigen Chorus ist hier ein hymnisches St├╝ck entstanden, das als Vorbote sinnvoll gew├Ąhlt wurde. Noch besser aber ist, dass nicht nur der Vorbote ├╝berzeugen kann, sondern auch die weiteren St├╝cke. Through Your Head ist dabei auch ein guter Vertreter. Eine innewohnende Melancholie kann man dem St├╝ck nicht absprechen, es rockt dabei dennoch gut nach vorne und stellt auch gut die Stimme in den Vordergrund, die sich stets als eing├Ąngig und einf├╝hlsam erweist.

Insgesamt elf St├╝cke sind es, auf denen Spencer weit mehr als nur solides Handwerk abliefern. Mit ihrem Sound k├Ânnen sie begeistern, lassen Erinnerungen an die besagten Acts wach werden, zeigen aber eben auch gekonnt, dass sie eine eigene Handschrift entwickelt haben, die sich gut auf We Built This Mountain Just To See The Sunrise widerspiegelt. Wer auf gut gemachten Indie/Alternative Rock steht und gerne auch mal einen leicht dunklen Einschlag darin findet, sollte hier zumindest einmal reinh├Âren.

Tracklist SPENCER ÔÇô We Built This Mountain Just To See The Sunrise:

01. Hidden From The Sun
02. Through Your Head
03. Utopia
04. On A Wire
05. Saturday Shoes
06. City Lights
07. Cruel
08. Voyage
09. Dividing Lines
10. Fireworks
11. Harry’s Still Sad

Weblinks SPENCER:

Homepage: www.spencer.ch
Facebook: www.facebook.com/SpencerBand
Twitter: www.twitter.com/spencerrockband

Geschrieben von
Mehr von Marius Meyer

SEIGMEN – Berlin, Lido (20.05.2018)

Besondere Umst├Ąnde erfordern besondere Ma├čnahmen. Besonderer Umstand: Seigmen spielen ihre erste Clubshow...
Weiterlesen