Coppelius gönnt sich eine Schaffenspause

2013-08-11_Coppelius_Bild_006.jpg
GeschÀtzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Nachdem es in der Vergangenheit viele GerĂŒchte um die Band Coppelius gegeben hatte, wurden diese nun gestern offiziell von der Band bestĂ€tigt: Die Band gönnt sich eine Schaffenspause und möchte, wie sie selbst sagt „Einmal tief Luft holen“ und „etwas Abstand gewinnen“.

Wann es genau weitergehen soll wird nicht gesagt, aber zumindest dass es weitergehen wird — irgendwann.

Die Fans der Band nehmen dies trotz alledem recht positiv auf. So schreibt Klari Nettchen: „Eine Pause sei gegönnt, aber hoffentlich geht es dann in 1-2 Jahren wieder weiter meine Herren, Hut ab vor der bisherigen Leistung!“ oder Harry Bacherl: „Die Pause sei Ihnen gegönnt. Erholen Sie sich und schöpfen Sie neue Kraft. Aber wehe, Sie vergessen zurĂŒck auf die BĂŒhne zu kommen! ?„. Es gibt auch kritische Stimmen, welche befĂŒrchten, dass dies der Anfang vom Ende sei.

Doch bevor sie sich Verabschieden, gibt es noch eine „BĂŒhnenabstinenzankĂŒndigungskonzertreise 2016“.

Do, 22.09. WERK2-Kulturfabrik – Leipzig
Fr, 23.09. BACKSTAGE MĂŒnchen – Werk, Halle, Club, Werkstatt/Studio, Nachtbiergarten
Sa, 24.09. ALTE SEILEREI – Kunst Konzerte Tanz Ausstellungen Sport – Mannheim
Do, 06.10. Knust Hamburg
Fr, 07.10. MusikZentrum Hannover
Sa, 08.10. Live Club Barmen – Wuppertal
Fr, 21.10. Cult – NĂŒrnberg
Sa, 22.10. Reithalle Strasse E – Dresden
Mi, 28.12. Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei e.V. – Annaberg-Buchholz
Do, 29.12. Lido Berlin

Hinweis: Die Band spielt beim diesjÀhrigen Wave-Gotik-Treffen

Hertzmaschine

Preis: EUR 17,99

(0 Kundenbewertungen)

13 neu & gebraucht ab EUR 10,63

Kommentar verfassen