Telekom Extreme Playgrounds – Duisburg, Landschaftspark Nord (17.04.2011)

Geschätzte Lesezeit: 3 Minute(n)

Am 17.April 2011 war es wieder soweit. Die Telekom Extreme Playgrounds fanden bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel zum f├╝nften Mal im wundersch├Ânen Landschaftspark Duisburg – Nord statt. F├╝r einen Tag wurde das Industriegel├Ąnde in ein actionreiches Festivalgel├Ąnde umgewandelt und lockte zahlreiche Sport und Musikfans zum Event. Die Besucher konnten sich auf die besten BMXler und MTBler aus aller Welt freuen; sowie auch auf laute Rockmusik von Danko Jones, Pennywise und Broilers, die zwischen den Vorrunden und Finalen spielten. Zwischen den Pausen blieb auch noch gen├╝gend Zeit um das Gel├Ąnde zu erkunden, welches bei Nacht eine beeindruckende Kulisse bietet.

Die Telekom Extreme Playgrounds wurden in der Kraftzentrale, einer gro├čen Industriehalle, die ausreichend Platz f├╝r Sport und Musik bot, abgehalten. Beim Betreten der Halle fiel einem gleich die gro├če Sprungschanze ins Auge. Sie ist 120 m lang und bestand dieses Jahr zum ersten Mal aus vier H├╝geln, auf denen die Spitzenfahrer ihre Tricks und Jumps pr├Ąsentierten. Direkt am Ende des Parcours befindet sich die B├╝hne, vor der auch schon einige Fans standen und gespannt auf Danko Jones [GALLERY] warteten. Die Rockband hatte die ehrenvolle Aufgabe, das Sportevent zu er├Âffnen und f├╝r ordentlich Stimmung zu sorgen. Und das taten die drei Kanadier auch gleich von der ersten Minute an. Bei Songs wie "First Date", "I Had Enough" oder "Full Of Regret" aus dem aktuellen Album gab es kein Halt mehr. Harte Gitarrenriffs, stampfende Beats und eine treibende Bassline bestimmten die Menge. Frontmann Danko Jones posierte was das Zeug hielt und gab nach ein paar Songs dem Kameramann die Anweisung: ÔÇ×Put the fucking camera in my faceÔÇť! Wenn das nicht selbstbewusst ist und Bassist John Calabrese wirbelte ├╝ber die B├╝hne und schwang einige Male seine Matte zu den Giarrenriffs.

Als N├Ąchstes stand die zweite Runde der BMX und Mountainbike Session an. Die Fahrer begeisterten mit Drehungen, Saltos und Jumps die Zuschauer.

Danach war es Zeit f├╝r lauten Punkrock. Die Rede ist von Pennywise [GALLERY] eine Band aus Kalifornien, die bereits schon 2008 bei den Telekom Extreme Playgrounds zu Gast waren. Die vier spielten sich straight durch ihr Set und lie├čen ihren Fans kaum Zeit f├╝r eine kleine Verschnaufpause. Sie spielten ihre Kracher "Same old Story", "Society", "Brooklyn", "Fuck the Authority" und brachten die Menge zum pogen.

Anschlie├čend stand das Finale der Spitzenfahrer an und es wurde noch mal spannend. Den Titel ÔÇ×Bester BMXlerÔÇť durfte sich wieder Anthony Napolitan abholen, er gewann auch letztes Jahr das Finale. Bester MTBler wurde der Brite Sam Piligrim der im Vorfeld schon als Geheimtipp galt.

Nachdem die Sieger feststanden, ging es ein letztes Mal zur B├╝hne. Zum Abschluss spielten die Headliner Broilers [GALLERY], die ein wenig auf sich warten lie├čen. Einige Bandmitglieder hatten ihre P├Ąsse vergessen und wurden erst nicht reingelassen, da sie die Security nicht sofort erkannte. Doch das Warten hatte sich gelohnt, sie spielten das Beste aus ihren vier Alben. Gleich der erste Song "Zur├╝ck zum Beton" sorgte am Abend noch einmal f├╝r richtig Stimmung in der Menge. S├Ąnger Sammy entdeckte auch gleich nach den ersten Songs einige vertraute Gesichter in den ersten Reihen, die schon seit Jahren dabei sind und freute sich ├╝ber die treuen Fans. Gleichzeitig k├╝ndigte er auch an, dass im Juni das neue Album "Santa Muerte" erscheinen wird und spielte vorab schon ein paar neue Songs daraus, die sehr gut ankamen. Im Sommer werden sie auf Tour gehen und auch auf einigen Festivals zu sehen sein. Zum Abschluss spielten sie ihren bekanntesten Klassiker "Blume" und beendeten damit die Telekom Extreme Playgrounds.

Bilder der Auftritte befinden sich in unserer Concert-Pictures Sektion oder direkt hier durch Anklicken des jeweiligen Fotos:

Broilers:

Pennywise:

Danko Jones:

Autorin und Fotos: Stefanie Arps

Zur├╝ck zum Artikel
GALLERY

Zur├╝ck zum Artikel
GALLERY

Zur├╝ck zum Artikel
GALLERY

Geschrieben von
Mehr von Sparklingphotos.de

TORUL & EGOAMP – Oberhausen, Kulttempel (11.10.2015)

EGOamp wurde von Asmodi Caligari und Cesare Insomnia gegr├╝ndet. Das Projekt wird...
Weiterlesen