FLINTA* to the Front: Fünftes “Beautiful Noise”-Festival in Siegen

FLINTA* to the Front: Fünftes "Beautiful Noise"-Festival in Siegen
Beautiful Noise Festival V in Siegen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Siegens Vortex – die alternative Bastion im sonst oft so konservativen Südwestfalen. Der passende Ort für Musik abseits ausgetretener Mainstreampfade respektive Festivals, bei den große wie kleine Slots nicht ständig nur von Männern dominiert werden. So steht am 19. November das nun schon fünfte “Beautiful Noise”-Festival an, mit vier Bands, die dem genauen Gegenteil der sonst so omnipräsenten Bühnen-Schwanzparade entsprechen. Musikalisch wird ein dunkelbuntes Programm zwischen Post-Punk, Dark Wave und Electropunk  geboten.

Für den Headliner-Slot konnten The Toten Crackhuren im Kofferraum gewonnen werden, die aktuell ihr viertes, überaus überzeugendes Album Gefühle deutschlandweit vorstellen und dabei schon den einen oder anderen Club ausverkauften. In Siegen feiern sie ihren Tourabschluss – womöglich ebenfalls vor ausverkauftem Hause, denn es gibt nur noch rund 50 Tickets.

The toten Crackhuren im Kofferraum (The TCHIK) - Minus 1 (Official Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Vollelektronisch und im Vergleich zu den mit dreiköpfiger Live-(Rock-)Band agierenden Berlinnerinnen deutlich düsterer gehen Rue Oberkampf zu Werke. Das Münchner Trio um Sängerin Julia de Jouy kombiniert Wave, EBM und Electroclash und stellt Songs aus den beiden von der Kritik hochgelobten Alben Christophe-Philippe und Liebe vor.

Rue Oberkampf - LIVE at SchwuZ Berlin

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Anarcho-Wave-Punk-Sound (und -Chic) mit Saxofon-Unterstützung bringen Totenwald aus Berlin auf die Bühne – unter anderem dürften Songs von der im Juni veröffentlichten Fünf-Track-EP Part Time Punks Session auf der Setlist stehen.

TOTENWALD - Black Drops (Official Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Den Abend eröffnen werden darüber hinaus Delta Komplex, die aus dem südhessischen Darmstadt den kürzesten Weg haben. Das Post-Punk/Dark Wave-Trio brachte im Juni dieses Jahres ihr Debüt Veils auf den Markt – für spannende Sounds zum Entdecken ist also mehr als vier Stunden lang gesorgt!

Delta Komplex - Bitter Dripping (Official Video)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Karten gibt’s noch für ca. 21 € auf eventbrite.de, das Event beginnt um 20 Uhr. Achtung: Einlass gibt es nur gegen Vorweis eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests, der auf Wunsch auch vor Ort gemacht werden kann. Auf den Auftritt von The Toten Crackhuren im Kofferraum folgt eine Aftershowparty. Wer nach vier Bands noch nicht genug hat, kann mit den DJs Frau Staubwedel und Mike “Weird Science” Klein noch die Nacht durchtanzen.

Weitere Infos zum Festival gibt’s hier (Facebook) und hier (Instagram).

More from Patrick Friedland

TWINS IN FEAR: “Wir können nichts mehr ohneeinander machen”

Ein spannendes Projekt aus der schwarzen Szene sind zweifelsohne Twins In Fear....
Read More