KASSANDRA WEDEL tanzt die fĂŒnfte Symphonie

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Am 03. MĂ€rz 2020 fand der „Welttag des Hörens“ statt. Ein wichtiger Tag, schließlich ist Hören ein kostbares Gut. WĂ€hrend dieser Tag sich nun aber jĂ€hrlich wiederholt, ist das Jahr 2020 musikalisch betrachtet auch daher besonders, dass Ludwig van Beethoven in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag feiert. Ein KĂŒnstler, der strikt seinen eigenen Weg gegangen ist, auch wenn es heute wie eine Rebellion mit anderen Mitteln wirkt, denn seine KlĂ€nge wirken aus heutiger Perspektive nicht gerade wie ein Aufruhr gegen alle WiderstĂ€nde. Dennoch, das Schaffen hallt nach. So setzen sich im Jahr des 250. Geburtstags aktuelle KĂŒnstler mit Beethoven in den Diskurs.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Eine KĂŒnstlerin, die dies tut und ebenfalls mit WiderstĂ€nden bricht, ist Kassandra Wedel. Im jungen Alter von drei Jahren begann sie zu tanzen, mit vier verlor sie nahezu das komplette Gehör bei einem Autounfall. Mit HörgerĂ€t allerdings wurde sie nie wirklich glĂŒcklich, sodass sie in ihrer Jugend das GerĂ€t bewusst ablegt und sich bewusst fĂŒr die Taubheit entschied. Nicht abgelegt aber: der Wunsch, TĂ€nzerin zu werden. Auch, wenn sie die Musik nicht hört, spĂŒrt sie diese. Schallwellen, vibrierende ArmbĂ€nder und Suitbags, es gibt viele Möglichkeiten und es werden mehr. Dazu die visuelle Komponente, die sich auch Kassandra Wedel zunutze macht.

Das Ergebnis des Zusammenbringens eines ertaubten Musikers mit einer ertaubten TĂ€nzerin ist faszinierend. Kassandra Wedel hat den 1. Satz der 5. Symphonie visualisiert und damit einen guten Beitrag zum Beethoven-Jahr 2020 geleistet. Hier der Clip:

Deaf Hip-Hop World Champion Dances Beethoven Symphony No. 5

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der DatenschutzerklÀrung zustimmst.

Bild: Rekorder GmbH

Geschrieben von
Mehr von Marius Meyer

ALEX AMSTERDAM – Me & My Ego

UnermĂŒdlich unterwegs, seit zehn Jahren schon, inklusive der Selbstorganisation der eigenen Gigs,...
Weiterlesen