WEDNESDAY 13 – Necrophaze

WEDNESDAY 13 - Necrophaze
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

8 Musik

7 Songwriting

10 Gesamtkonzept

Gesamtnote

8.3

Kann denn Ohrwurm Monster sein?

Wer sein neues Album mit den Worten des ewigen Shockrockers Alice Cooper einläutet, weckt Erwartungen. Für Necrophaze greift Joseph Michael Poole aka Wednesday 13 mit seiner Band tief in die Gruselkiste und präsentiert eine musikalische Spukgeschichte. Und erfüllt Erwartungen.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Das beginnt bei den Artworks, die an EC Gruselcomics der 1950er (Geschichten aus der Gruft) und Horrorfilme der 1980er (John Carpenter) erinnern. Ihren musikalischen Stil entwickeln Wednesday 13 mit Necrophaze kaum weiter, doch ihr rotziger Mix aus Horrorpunk, Gothic und Glam Metal bleibt eigenständig und langweilt nie. Selten hat die Band ein derart zusammenhängendes Album veröffentlicht, jedes Stück geht direkt ins Ohr.

WEDNESDAY 13 - "Necrophaze" (OFFICIAL VISUALIZER)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Textlich geht es gewohnt morbide und blutig zur Sache, denn Wednesday 13 frönen weiterhin ihrer Faszination für Serienkiller, Monster und düsteren Camp. Doch eingebettet von atmosphärischem Intro und Outro lauert nicht nur die Angst, sondern auch der Schalk im Nacken. Denn mehr denn je kichert ein vergnügter Dämon zwischen den Zeilen, der sich an Wortspielen (Bring your own Blood, Bury the Hatchet) und den Genrekonventionen des Horror(kinos) labt.

Necrophaze ist das erste Album der Band mit geplanten Gastauftritten. Neben Alice Cooper haben sich Wednesday 13 klangliche Unterstützung von Roy Mayorga (Stone Sour), Alexi Laiho (Children of Bodom), Jeff Clayton (Ex-The Murder Junkies) und Cristina Scabbia (Lacuna Coil) geholt. Als Produzent agierte Devildriver-Gitarrist Michael Spreitzer hinter den Reglern und beschert dem Album einen himmlisch gruseligen Sound. Skits und Klangeffekte steigern das Hörvergnügen, sodass Necrophaze letztlich nur noch ein Film fehlt, um zum Horrorfranchise zu werden. Die Frühstücksflocken stehen schon auf dem Tisch. Serviervorschlag: Necrophaze im Double Feature mit Midian von Cradle of Filth hören.

WEDNESDAY 13 - Necroflakes Cereal Commercial (OFFICIAL TRAILER)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Necrophaze ist am 27. September 2019 über Nuclear Blast Records erschienen.

Tracklist WEDNESDAY 13 – Necrophaze:

01. Necrophaze
02. Bring Your Own Blood
03. ZODIAC
04. Monster
05. Decompose
06. Be Warned
07. The Hearse
08. Tie Me a Noose
09. Life Will Kill Us All
10. Bury the Hatchet
11. Necrophaze Main Theme (End Credits)
12. Animal (Fuck Like a Beast)

Tourdaten WEDNESDAY 13 “Wisconsin Death Trip – 20th Anniversary Tour” mit Statix X, Soil und Dope:

07.10. 2019 Hamburg, Markthalle
09.10. 2019 Köln, Essigfabrik
10.10. 2019 Mannheim, MS Connexion Complex

tickets

Weblinks WEDNESDAY 13:

Homepage: www.officialwednesday13.com
Facebook: www.facebook.com/officialwednesday13
Twitter: www.twitter.com/officialwed13
Instagram: www.instagram.com/mrmotherfucker13
YouTube: www.youtube.com/WedinHollywood

More from Christian Daumann

PARKWAY DRIVE – Reverence

Mehr Metal, weniger Core – Parkway Drive werden endgültig Weltstars Der Werdegang...
Read More