SALTATIO MORTIS – Klassik und Krawall

SALTATIO MORTIS - Klassik und Krawall
Saltatio Mortis Klassik und Krawall Cover
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

8

10

8

„Musikalischer Forschergeist in zwei Akten“

Vor rund einem halben Jahr erst erschien Brot und Spiele und stürmte auf Platz 1 der Longplay-Charts. Die Spielmänner von Saltatio Mortis nahmen dies allerdings nicht zum Anlass, jetzt erst einmal gemütlich die Füße hochzulegen und den Erfolg zu genießen. Ganz im Gegenteil: Nicht nur folgte die bis dato größte Tour der Bandgeschichte, auch werkelte man fleißig an einem ganz besonderen Projekt, dessen Früchte nun das Licht der Welt erblicken: Das Doppelalbum Klassik und Krawall.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Was, schon wieder ein neues Album? So knapp nach dem letzten? Was geht denn da bei Saltatio Mortis?

Alles berechtigte Fragen, die sich aber leicht beantworten lassen. Klassik und Krawall verkörpert einen lang gehegten Herzenswunsch der Band, die eigenen Stücke in ein klassisches Gewand zu hüllen. So nahm man einige Stück des letzten Studioalbums Brot und Spiele, arrangierte neu, holte ein Orchester an Bord und verwandelte die mittlerweile altbekannten Stücke in etwas gänzlich Neues. Die Klassikversion des beliebten Brunhild nimmt in ihrer Epik nahezu cineastische Züge an, Dorn im Ohr steigert sich von ruhigen Pianoklängen zu einem tragenden Streicherfeuerwerk. Wir verweilen im eher Verträumten mit Sie tanzt allein, Ich werde Wind und Heimdall. Dass Punkrock und Klassik keineswegs unvereinbar sind, zeigt Brot und Spiele, einen besonderen Ohrenschmaus ob seiner großartig-witzigen Umsetzung bietet Nie wieder Alkohol. Hier kommt der schrullige Charme des Stückes sogar deutlich besser zur Geltung als in der Originalfassung – Chapeau, Saltatio Mortis. Von Europa über Träume aus Eis steigert sich der Bombast zum Ende noch einmal und gipfelt in Große Träume.


Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Wo bei all der Klassik der Krawall bleibt? Der findet sich auf der zweiten CD, welche Konzertmitschnitte des Auftritts von Saltatio Mortis vor der ausverkauften Oberhausener Turbinenhalle beinhaltet. Die Energie des Abends lässt sich hier akustisch miterleben – sicherlich ein gutes Mittel gegen die Post-Konzert-Blues.

Langeweile kommt nicht auf im Hause Saltatio Mortis, das muss man den Jungs lassen. Insbesondere dem Klassik-Part von Klassik und Krawall gelingt das kleine Kunststück, dass kaum wichtig ist, ob man Brot und Spiele mochte oder nicht. Die Stücke kommen so frisch daher, dass man sie tatsächlich ganz neu und eigenständig erleben kann. Bei manch einem Song scheint die Klassikversion gar erst das volle Potential zu offenbaren. Die Spielmänner selbst lehnen sich da an die Flusslehre nach Heraklit: „Panta rhei – Alles fließt und nichts bleibt. Es gibt nur ein ewiges Werden und Wandeln.“

Klassik und Krawall erscheint am 22.03.2019.

Tracklist SALTATIO MORTIS – Klassik (CD 1)

01. Brunhild
02. Dorn im Ohr
03. Besorgter Bürger
04. Sie tanzt allein
05. Ich werde Wind
06. Heimdall
07. Brot und Spiele
08. Nie wieder Alkohol
09. Spur des Lebens
10. Europa
11. Träume aus Eis
12. Große Träume

Tracklist SALTATIO MORTIS – Krawall – Best Of Live in Oberhausen (CD 2)

01. Ein Stück Unsterblichkeit
02. Große Träume
03. Dorn im Ohr
04. Wo sind die Clowns
05. Brot und Spiele
06.Wachstum über alles
07. Europa
08. Besorgter Bürger
09. Spur des Lebens
10. Heimdall
11. Brunhild
12. Ich werde Wind
13. Träume aus Eis
14. Nie wieder Alkohol
15. Sie tanzt allein
16. Mittelalter
17. Eulenspiegel
18. Spielmannsschwur

Weblinks SALTATIO MORTIS:

Official: www.saltatio-mortis.com
Facebook: www.facebook.com/saltatiomortisofficial

More from Marie Scheffler

THE HOLLYWOOD VAMPIRES, drei lebende Legenden auf Tour!

Wenn man eine Rockband unserer Zeit zu Recht als All-Star-Ensemble bezeichnen kann,...
Read More