Charts fĂŒr den Monat September 2018

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Einmal im Monat prÀsentieren wie euch die erfolgreichsten BeitrÀge von Monkeypress.de des letzten Monats. Sortiert nach den Zugriffszahlen waren das im Monat September die folgenden BeitrÀge:

Lass Dir den Beitrag vorlesen:
1.
#wirsindmehr – Gratiskonzerte als Zeichen gegen rechts (Chemnitz)
Unter dem Hashtag #wirsindmehr finden sich immer mehr Musiker zusammen, die am Montag, den 03 September 2018, ein Zeichen gegen rechts setzen wollen und dazu ein kostenloses Open Air Konzert in Chemnitz spielen werden In der Stadt, die in jĂŒngster Vergangenheit wegen massiven Krawallen einer Vielzahl Rechtsradikaler und deren Sympathisanten die Schlagzeilen beherrschte, soll bei dieser Aktion darauf aufmerksam gemacht werden, dass die Rechtsradikalen nur eine sehr laute Minderheit der Gesellschaft darstellen …mehr lesen

2.
MIKE SHINODA – Köln, Palladium (29.08.2018)
Lass Dir den Beitrag vorlesen:Und so ist die Halle bereits zum Support Don Broco mehr als nur ordentlich gefĂŒllt und schon jetzt ist die Stimmung bestens Gleich zu Beginn stĂŒrzt sich SĂ€nger Rob Damiani ins Publikum, die Halle kocht und die Band nimmt diese sie erwartende Stimmung dankend an und dĂŒrfte mit ihrer Performance so manchen neuen Fan hinzugewonnen haben …mehr lesen

3.
[Videopremiere] LEICHTMATROSE – Raumpatrouille
Lass Dir den Beitrag vorlesen:Heile WeltPreis: EUR 9,99 (0 Kundenbewertungen)1 neu & gebraucht ab EUR 9,99Termine PETER HEPPNER & LEICHTMATROSE Tour 2018 Weblinks LEICHTMATROSE:  …mehr lesen

4.
PETER HEPPNER: zwei neue Alben + Single mit JOACHIM WITT
Lass Dir den Beitrag vorlesen:ZunĂ€chst waren da zwei Dutzend Songs, die Peter Heppner zu weiten Teilen mit Dirk Riegner geschrieben hat Dabei kristallisierten sich schnell die zwei Richtungen hinaus: der romantisch-melancholische Pop auf der einen, die Tanzbarkeit auf der anderen Seite Der Begriff „TanzZwang!“ wurde zum Running Gag „Er sollte uns beide, die wir wirklich keine TĂ€nzer sind, dazu zwingen, tanzen zu wollen“, so Heppner mit einem Lachen Eine Besonderheit bei Tanzzwang: Jedes der zehn Lieder wurde in die HĂ€nde eines anderen Produzenten gelegt Einzige Vorgabe KĂŒnstler-seitig: das jeweilige StĂŒck gemĂ€ĂŸ dem Plattentitel gestalten Das Resultat ist eine Art Ă€ußerst spannender Dance-Sampler, der zwischen den Ideen der Produzenten (ua Apoptygma Berzerk, PixTom, Schiller), Heppners Songwriting und seiner Stimme, die als roter Faden dient, korrespondiert …mehr lesen

5.
„Geigen brennen mit Gekreisch“: RAMMSTEINs neues Album fast fertig!
Lass Dir den Beitrag vorlesen:Ein bisschen Studiomelancholie scheint aber bei Gitarrist Richard Kruspe mitzuschwingen, der gegenĂŒber der Ressurection Fest folgendes verlautete: „Das ist ein GefĂŒhl – ich kann falsch liegen, aber momentan fĂŒhlt es sich an, als sei es der letzte Schuss, den wir haben und auch deshalb will ich 200 Prozent geben, damit es so gut wie möglich wird“ Um den eventuell nun aufkeimenden AuflösungsgerĂŒchten vorzubeugen: Ihr könnt wieder atmen und ruhig schlafen Im vergangenen Jahr stellte die Band klar, dass kein Ende der Band ins Haus steht und verkĂŒndete: „Entgegen einer anders lautenden Meldung, die heute durch die Presse ging, haben Rammstein keine ‘geheimen PlĂ€ne‘ zu einem “Abschiedsalbum” oder einer ‘letzten Tournee‘“ …mehr lesen

Mehr von Monkeypress.de Redaktion

WAVE-GOTIK-TREFFEN (WGT) 2018 – Montag 21.05.2018

Der letzte Tag des WGT bricht an und bietet wieder allerlei Gutes...
Weiterlesen