Charts für den Monat September 2017

Charts für den Monat September 2017
Geschätzte Lesezeit: 3 Minute(n)

Einmal im Monat präsentieren wie euch die erfolgreichsten Beiträge von Monkeypress.de des letzten Monats. Sortiert nach den Zugriffszahlen waren das im Monat September die folgenden Beiträge:

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

1.
CASPER – Lang Lebe Der Tod
Wir schreiben das erste Trump-Jahr, die Welt hat Angst und „neue“ alte Theorien haben Hochkonjunktur Jeder sieht eine Verschwörung hinter der nächsten Ecke lauern, sobald irgendwer mal nicht seiner Meinung ist Wie ungemein praktisch, dass die sozialen Medien und ihre Filterblasen jede noch so abwegige Theorie untermauern und sich so jeder fühlen kann, als habe er als Einziger die Weisheit mit Löffeln gefressen (Morgellon) Die Welt gerät aus den Fugen, die Hemmschwelle sinkt allerorten und Sensationsgier und der Drang nach Selbstinszenierung haben längst das Ruder übernommen Grund genug für Casper, den aktuell wohl aufregendsten deutschen Künstler, sich der Sache anzunehmen und Klartext zu reden ohne dabei jemals stumpf den Zeigefinger zu erheben! …mehr lesen

2.
The Sisters Of Mercy gehen im September wieder auf Deutschland-Tour
„If Donald Trump actually does become President, that will be reason enough for me to release another album I don’t think I could keep quiet if that happened“Möglicherweise wird Andrew Eldritch dieses Interview-Zitat aus dem Frühjahr 2016 in naher Zukunft noch häufiger um die Ohren fliegen Ob der The Sisters Of Mercy-Frontmann wirklich Wort halten wird Jedenfalls geht er im September wieder auf Deutschland-Tour Sechs Dates sind bestätigt, die Locations sind dabei überwiegend deutlich kleiner als bei noch gar nicht so lange zurückliegenden letzten Konzerten auf Bundesgebiet Bleibt diesmal nur zu hoffen, dass die Gigs nicht wieder auf mehrere Monate nach hinten verschoben werden Die Besucher können sich sicher wieder auf jede Menge Nebel, Neonlichter und den gewohnten Mix aus Kult-Hits und neueren, noch unveröffentlichten Songs freuen… …mehr lesen

3.
SUNRISE AVENUE – Single erscheint im August, Album „Heartbreak Century“ mit Tour im Oktober 2017 und März 2018
Und wer nicht bis zur Tour warten möchte um Fronter Samu Haber wieder zu sehen, der kann ihn ab dem 19 Oktober auf Pro7 wieder als Coach bei The Voice of Germany erlebenFür das neue Album Heartbreak Century reiste Samu Haber nur mit seiner Gitarre im Gepäck um die halbe Welt, nahm sich eine Auszeit und schrieb Songs: „Mir wurde klar, dass ich dringend Abstand brauchte“, erinnert sich der 41-jährige Sänger und Songwriter „Abstand von Finnland, von der Band und von meinem bisherigen Leben“ Die vielen verschiedenen Eindrücke, die der charismatische Sänger während dieser Reise gesammelt hat, verhelfen dem neuen Longplayer zu ungewohnt neuen Klängen und Inspirationen aus ganz den unterschiedlichsten Ecken der Welt: Australien, Los Angeles, London, Kopenhagen, Göteborg, Stockholm, Helsinki und Berlin sind nur einige Orte, die den Sound von Heartbreak Century geprägt und zu dem Freiheitsgefühl verholfen haben, das deutlich in den neuen Songs zu spüren ist …mehr lesen

4.
Neues Video: MORRISSEY – Spent The Day In Bed
Wie berichtet, hat Morrissey ein eigenes Label gegründet und wird dort am 17 November 2017 sein neues Album Low In High School veröffentlichen Jetzt gibt es mit dem Video zur Single Spent The Day In Bed einen ersten Vorboten, in dem sich Morrissey mit der Panikmache in den Medien beschäftigt und seine Hörer ersucht, sich mehr um sich selbst zu kümmern Musikalisch geht der Song in eine recht ungewöhnliche, aber ruhige Richtung, mal sehen, ob er stellvertretend für das neue Werk steht oder der ehemalige The Smiths Fronter wieder mit einem Sammelsurium an Stilen aufwarten wird …mehr lesen

5.
GARY NUMAN – Savage (Songs From A Broken World)
Schon mit dem Eröffnungstrack Ghost Nation lässt Numan keine Zweifel daran, dass sich das Warten gelohnt hat Sofort fällt die beeindruckende Schwerfälligkeit auf, mit der er den Zuhörer sogleich in eine dystopisch-düstere Welt entführt Schleppen sich die harten Beats zunächst nur langsam vorwärts, so wird die Szenerie schnell von Numans hell-erklingender Stimme durchdrungen, die uns mit einer Art Sprachgesang zum Höhepunkt führt in dem hymnische Gitarren regieren und für zusätzliche Atmosphäre sorgen Nein, Savage ist alles andere als ein Schön-Wetter-Album Schon das Albumcover zeigt den Meister in einer Wüstenlandschaft und auch die musikalische Gestaltung vermag uns aufzuzeigen, wie eine Welt sein dürfte, nachdem der Klimawandel endgültig gesiegt hat, die Technologie dank globaler Erwärmung zerstört ist und lebensnotwendige Ressourcen wie Wasser knapp geworden sind Wenig überraschend wurde Savage ua von der Wahl Donald Trumps zum neuen Präsidenten der USA und den sich dadurch ändernden Wertvorstellungen beeinflusst „Die Songs handeln von grässlichen Dingen, die Menschen in einer so furchterregenden Umgebung tun würden, nur um zu Überleben“, erklärt Numan „Einige werden von dem, was sie getan haben, eingeholt Sie sehnen sich nach Vergebung und entdecken ein altes, religiöses Buch Mit dem Erstarken der Religion geht es dann jedoch erst recht bergab“ …mehr lesen

More from Monkeypress.de Redaktion

Neues von BREAKING BENJAMIN, FEINE SAHNE FISCHFILET, LASTER & TURBOWOLF

### “Red Cold River” – Erste Single aus dem sechsten Studioalbum von...
Read More