KAISER CHIEFS – Köln, Essigfabrik (27.10.2016)

Fotos: KAISER CHIEFS
Kaiser Chiefs, © Markus Hillgärtner
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Was diese Kaiser Chiefs für Hits haben, das lässt einen immer wieder ins Staunen geraten. Benannt nach einem südafrikanischen Fußballteam schaffen sie es als Party-Band noch immer, jeden Saal zum kollektiven Ausrasten zu bringen. Gut, die Säle waren schon größer und auf einen richtigen Hit wartet die Band aus Leeds auch schon längere Zeit, aber wer so eine Stimmung macht wie Sänger Ricky Wilson, dem ist das alles einerlei. Mit ihrem neuen, eher im Disco Sound angesiedelten, Album Stay Together polarisieren sie zwar, aber wo steht denn geschrieben, dass eine Band nie etwas Neues ausprobieren darf?

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

So finden sich einige der neuen Songs auf der Setlist, wie schon der Opener We stay together, aber danach ist erstmal mit Everyday I love you less and less und Everything is average nowadays lautes Mitmachen erwünscht und die charakteristischen Oohh-Chöre werden beselt mitgesungen. Ricky ist ein absoluter Bühnenmensch und fordert das Publikum zu immer neuen Jubelarien heraus.

Sein Outfit ist etwas gewöhnungsbedürftig, wenn er in seiner pinken Lederjacke und einem Mikro mit geschätzten 14 Metern Kabel über die Bühne jagt. Auch das Pubklikum hat nach dem etwa 23. „Wir sind Kaiser Chiefs“ begriffen, wer da eigentlich auf der Bühne steht. Aber das sind alles nur Randerscheinungen, denn was der Juror von The Voice UK und seine Band im Repertoire haben, das schaffen andere Bands nie.

I predict a riot, Never miss a beat, Modern Way, Ruby, The Angry Mob und natürlich Oh my God werden euphorisch gefeiert und man kommt nicht umhin, die Frage zu stellen, warum bei den zahlreichen Liveauftritten der Kaiser Chiefs nicht mal ein Live-Album veröffentlicht wird.

Setlist KAISER CHIEFS @ Köln, Essigfabrik (27.10.2016):

01. We stay together
02. Everyday I love you less and less
03. Everything is average nowadays
04. Ruffians on parade
05. Why do you do it to me?
06. Never miss a beat
07. Modern way
08. Good clean fun
09. Ruby
10. Hole in my soul
11. The angry mob
12. I predict a riot
13. Parachute
14. Coming home
15. Misery Company (Z)
16. Oh my God (Z)

Weblinks KAISER CHIEFS:

Homepage: www.kaiserchiefs.com
Facebook: www.facebook.com/kaiserchiefs
Twitter: www.twitter.com/KaiserChiefs

More from Dennis Kresse

WHITESNAKE – Exklusives Deutschlandkonzert im Palladium Köln

Here I go again, Still of the night oder Guilty of Love...
Read More