LAIBACH gehen im Januar 2016 auf “The Sound of Music”-Tour

Preview : LAIBACH setzen Spectre-Tour 2015 fort
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Das bockstarke 2014er-Album Spectre wurde ausgiebig betourt, nun ist es für das slowenische Künstlerkollektiv Laibach Zeit, neue Wege zu gehen. Nach dem vielbeachteten Konzert in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang reisen Milan Fras und Co. im Januar 2016 wieder nach Deutschland. Und so viel sei verraten: Die Setlist wird zu einem gewissen Teil aus den Neu-Interpretationen des Musicals The Sound of Music bestehen, welche die Slowenen bereits in Pjöngjang darboten. Und auch die beiden lange nicht gespielten WAT-Songs Now You Will Pay und The Great Divide, welche sich schon im Jahre 2003 mit der Flüchtlingsproblematik in Europa auseinandersetzten, feiern ihre Live-Rückkehr. Für ein völlig neues und aufregendes Konzerterlebnis in vier deutschen Städten sollte somit gesorgt sein.

Termine LAIBACH:
13. Januar 2016 – Nürnberg, Hirsch
14. Januar 2016 – Berlin, Haus der Kulturen der Welt
19. Januar 2016 – Hamburg. Knust
20. Januar 2016 – Köln, Live Music Hall

Auch danach werden Laibach im Übrigen nicht untätig sein und treten u.a. am 10. April 2016 im 013 im niederländischen Tilburg auf.

Tickets:
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online bei Eventim.

 

More from Patrick Friedland

LEGEND – Midnight Champion

“Ein fast perfektes Synthrock-Epos” Die Erwartungen waren hoch. Das Wichtigste vorweg: Sie...
Read More