LAIBACH gehen im Januar 2016 auf „The Sound of Music“-Tour

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute(n)

Das bockstarke 2014er-Album Spectre wurde ausgiebig betourt, nun ist es f├╝r das slowenische K├╝nstlerkollektiv Laibach Zeit, neue Wege zu gehen. Nach dem vielbeachteten Konzert in der nordkoreanischen Hauptstadt Pj├Ângjang reisen Milan Fras und Co. im Januar 2016 wieder nach Deutschland. Und so viel sei verraten: Die Setlist wird zu einem gewissen Teil aus den Neu-Interpretationen des Musicals The Sound of Music bestehen, welche die Slowenen bereits in Pj├Ângjang darboten. Und auch die beiden lange nicht gespielten WAT-Songs Now You Will Pay und The Great Divide, welche sich schon im Jahre 2003 mit der Fl├╝chtlingsproblematik in Europa auseinandersetzten, feiern ihre Live-R├╝ckkehr. F├╝r ein v├Âllig neues und aufregendes Konzerterlebnis in vier deutschen St├Ądten sollte somit gesorgt sein.

Termine LAIBACH:
13. Januar 2016 – N├╝rnberg, Hirsch
14. Januar 2016 – Berlin, Haus der Kulturen der Welt
19. Januar 2016 – Hamburg. Knust
20. Januar 2016 – K├Âln, Live Music Hall

Auch danach werden Laibach im ├ťbrigen nicht unt├Ątig sein und treten u.a. am 10. April 2016 im 013 im niederl├Ąndischen Tilburg auf.

Tickets:
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online bei Eventim.

 

Geschrieben von
Mehr von Patrick Friedland

Modern Cults f├╝r alle: HOLYGRAM im Februar auf Tour

Neben Whispering Sons hat wohl keine junge Band in der schwarzen Szene...
Weiterlesen