ISAAC HOWLETT (Empathy Test) überzeugt mit erster Solo-Single

ISAAC HOWLETT (Empathy Test) überzeugt mit erster Solo-Single
Isaac Howlett - House Of Cards
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Isaac Howlett hat sich mittlerweile einen bemerkenswerten Namen in der Schwarzen Szene erarbeitet. Seit zehn Jahren kennen wir ihn als Sänger und Songwriter der erfolgreichen Synthpop Band Empathy Test. Heute erschien seine erste Solo-Single. Die erste Frage, die man sich hierbei stellt: Warum nimmt der gebürtige Londoner nun Solomaterial auf? Steht er nicht ohnehin allein für die Studiomusik von Emapthy Test? Eben nicht. In einem mutigen und bewegendem Statement gab er eine öffentliche Erklärung ab. Im Hintergrund war stets jemand an seiner Seite tätig, um ihn bei dem kreativen Prozess zu unterstützen. Zu zweit erschufen sie all die Songs, an denen sich die Fans der Band kaum satthören können.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Doch nachdem Isaac frisches Material erschaffen hat, ergab sich einfach keine weitere Möglichkeit, gemeinsam daran zu arbeiten. Drei Jahre lang wartete er auf den Startschuss, doch nichts geschah. Also fasste er den Entschluss, seinen Schaffensprozess selbst in die Hand zu nehmen, um zielführend an den Demos zu arbeiten. Fiel ihm diese Umstellung leicht? Keineswegs! Plötzlich fehlte die Person, der er vollends vertraute und der er alles zutraute. Er musst erstmal seinen Weg finden, um diese Bürde alleine zu stemmen.

Nach sieben harten Monaten – die auch von Zweifeln und inneren Rückschlägen geprägt waren – gelang ihm mit der Unterstützung seines Produzenten Walter Kazmier die finale Umsetzung seiner ersten eigenen Single: House Of Cards. Genau am 28.02.2024 wurde Isaacs brandneues Werk digital veröffentlicht – exakt 10 Jahre nach dem Release der ersten Empathy Test EP Losing Touch. Möge nun eine ähnlich spannende Ära für den smarten Sänger beginnen.

House of Cards by Isaac Howlett [Empathy Test] - Official Lyric Video

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Das dazugehörige Lyricvideo erscheint bewusst reduziert. Lediglich das halbe Gesicht des Sängers ist hier zu sehen. Daneben entstehen nach und nach die Textzeilen zu dem Song. Unterbrochen werden diese lediglich von kleinen Meldungen: „Checking for new messages“, „You have a new message“, „Critical error detected“, „Initialising system reboot“, „Run out of darkness into the light”. Genau diese Anmerkungen zwischen den Zeilen unterteilen auch die Lyrics des Titels. Dieser thematisiert den finalen Ausbruch aus einer verletzenden, kräftezehrenden, toxischen Beziehung. Befindet man sich innerhalb eines Kartenhauses, erscheinen die ,,Wände” zunächst unüberwindbar. Bricht dieses Kartenhaus jedoch eines Tages zusammen, können auch einstige Träume zerbersten. Gelangt man dann aber seine Freiheit zurück, besteht die Möglichkeit, inneren Frieden zu schließen und wieder nach vorn zu blicken:

I hear the trees, they’re calling my name. I feel the wind and the rain on my skin. It’s a medicine for my soul.

Na und wie klingt House Of Cards? Alles andere als fremd! Seinem Stil entkommt Isaac keineswegs und ebendies wirkt sehr angenehm. Und doch finden wir auch neue Nuancen. Dem Hörer begegnen energiereiche, positive Vibes. Sogleich entspannen sich die Gesichtszüge und man möchte selig und unbeschwert in Bewegung kommen. Es ist unmöglich, sich der Anziehungskraft dieses Synthpoptracks zu entziehen. Präzise, perfekt und doch unendlich gefühlvoll erklingt die Stimme von Isaac Howlett. Die Single schmiegt sich durch den Gehörgang geradewegs ins Herz und nach den vier Minuten möchte man nur eins: Auf Repeat drücken!

Wir können Isaac nur zu seinem Entschluss beglückwünschen. So steinig der Weg zu seinem ersten Solo-Output auch war, seine Single flutet gerade die Social Media Welt und ist auf dem besten Weg, die Charts zu entern. Hierbei wünschen wir Isaac Howlett viel Glück! In Zukunft werden weitere Solotracks folgen. Auf der anstehenden Tour von Empathy Test bekommen wir House Of Cards erfreulicherweise auch live zu hören. Mögen Isaacs Augen bei dem Song ganz besonders strahlen. Natürlich überprüfen wir das für euch ;).

Weblinks ISAAC HOWLETT:

Facebook: www.facebook.com/Isaac.Howlett.Music
Instagram: www.instagram.com/isaachowlett

More from Nadine Kloppert

THIRTY SECONDS TO MARS – Telekom Street Gigs, Köln, MediaPark (20.09.2023)

Ende August darf man sich auf etwas gefasst machen! Wenige Wochen, bevor...
Read More