FADERHEAD im April mit neuem Album unterwegs

Fotos: AMPHI FESTIVAL 2019 – Bands (21.07.2019 bis 16:00 Uhr)
Faderhead, © Peter Bernsmann
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Zu den aktivsten Produzenten der Electro-Szene gehört zweifelsohne Faderhead. Mit Years Of The Serpent erschien jüngst das elfte vollwertige Studioalbum innerhalb von 16 Jahren, Compilations und EPs kamen dazu. Die Geschwindigkeit geht dabei glücklicherweise nicht zu Lasten der Qualität. Wie schon der bärenstarke Vorgänger Asteria brilliert auch Years Of The Serpent mit fetter Produktion und guten Hooks. In gewohnter Manier wechselt Sami Mark Yahya zwischen deftigem Aggrotech und melodiösen Synthie-Pop. Songs wie All Black Everything, Dark Water oder You Can’t Sit With Us wecken bei vielen sicher wohlige Erinnerungen an die Zeiten in den späteren 00er-Jahren, in denen Combichrist noch mit fetten elektronischen Sounds die Szene begeisterten – und machen vor allem Lust auf euphorische Live-Partys. Die sind hoffentlich im April wieder erlaubt, denn dann will Faderhead einige Konzerte im Bundesgebiet spielen. Dazu steht bereits ein Festivaltermin im Kalender, am 24.9. geht es für den Hamburger und seine Crew beim E-Tropolis auf die Bühne der Oberhausener Turbinenhalle.


Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Termine FADERHEAD Tour 2022

09.04.2022 Bochum, Matrix
17.04.2022 Leipzig, Moritzbastei
29.04.2022 Bischofswerda, East Club
30.04.2022 Hamburg, MS Stubnitz
24.09.2022 Oberhausen, Turbinenhalle (E-Tropolis)

Einen Faderhead-Konzertbericht aus dem Jahre 2018 findet Ihr hier:

FADERHEAD & FUTURE LIED TO US – München, Backstage (16.02.2018)

 

More from Patrick Friedland

ZEAL & ARDOR – Zeal & Ardor

Die spannendste Band der Schweiz ist zurück. Wobei man sich bei Zeal...
Read More