Über Den Sternen – EMPYRIUM steigen übers Firmament und greifen nach ihren Wurzeln

Über Den Sternen – EMPYRIUM steigen übers Firmament und greifen nach ihren Wurzeln
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Symphonaire Infernus Et Spera Empyrium ist der Titel eines Songs und der ersten EP der britischen Doom-Ikonen My Dying Bride (1991). Empyreum oder Empyrion kann man frei mit “im Feuer befindlich” übersetzen. Im kosmologischen Weltbild des Mittelalters, in dem die Erde den Mittelpunkt bildete, war dies der höchste Teil des Himmels, der Hort der Götter, ein flammender Kranz aus Feuer – Über Den Sternen. Und obwohl es damals zuerst der Klang der Wortes und seine Erscheinung waren, die Markus Stock nicht mehr losließen, faszinierten ihn seine Herkunft und Bedeutung wenig später umso mehr.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Naja, der Rest ist Geschichte und zu ihr scheint das naturmystische Duo mit seinem sechsten Studioalbum zurückzukehren. Über Den Sternen ist dabei nicht nur Titel der neuen heißersehnten Arbeit und auch der ersten vorgestellten Single, sondern wird uns gleichsam als ganzheitliche Parabel auf den Schaffensbogen der Band präsentiert.

Mit den harschen, leicht verzögerten, schleppenden Riffs und Stocks stark akzentuierten, mit Reif überzogenen, wölfischen Growls, die nicht nur zufällig an Mourners (Songs Of Moors And Misty Fields, 1997) erinnern, zeigen uns Empyrium noch einmal, was ihre Handschrift seit fast 25 Jahren ausmacht. Der zirkuläre Aufbau des Liedes, in den sich antagonistische Episoden stellarer Schönheit und bedrohliche Härte der Natur umeinander legen, greift die Band ein essentielles Bild der Urromantik auf, wie sie es schon unlängst bei The Mill (2015) getan hat.

Schließlich hören wir, wohin die Reise, das Spiel mit den Gegensätzen bei Über Den Sternen gehen wird. Thomas Helms Stimme funkelt am Firmament. Stock bettet sie in kosmisch ätherische Erhabenheit ein, die gleichsam episch, licht und schwerelos ist. Ihre Antipode sind die harschen Kapitel des zehnminütigen Songs: mystische Dunkelheit, ein düsteres Märchen, das uns wunder nimmt und doch sehnsüchtig zugleich macht.

Über Den Sternen wird am 26. Februar in vielen unterschiedlichen, hochwertigen Formaten bei Prophecy Productions erscheinen. Der Vorverkauf hat begonnen.

Empyrium - Über den Sternen

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Tracklist EMPYRIUM – Über den Sternen:

01. The Three Flames Sapphire
02. A Lucid Tower Beckons On The Hills Afar
03. The Oaken Throne
04. Moonrise
05. The Archer
06. The Wild Swans
07. In The Morning Mist
08. Über den Sternen

Weblinks EMPYRIUM:

Bandcamp: https://empyrium.bandcamp.com/
Facebook: https://www.facebook.com/Empyriumfans
Label: https://de.prophecy.de/kuenstler/empyrium/

 

Beitragsbild: Prophecy Productions

More from Katja Spanier

“… wohin du sihst nur Eitelkeit auff Erden” – HELRUNAR kündigen neues Album an

Vanitas Vanitatvm heißt das neue, das nunmehr siebte Album der Black-Metal Band...
Read More