[Videopremiere] Monkeypress pr├Ąsentiert: I WANT POETRY – Growing Pains

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

Erschaffene Klangweiten f├╝r die Dauer im Wechsel

Lasst Euch forttragen auf den unbeschwerten, treibenden Melodien des Dresdner Duos, das sich auf h├╝bsche ├ästhetiken -- visuell und akustisch -- versteht. Klar und sch├Ân schaffen I Want Poetry Landschaften, die langfristig tr├Ąumen lassen und ein Schwebegef├╝hl geben, das keine Passivit├Ąt sein m├Âchte. H├Ârt gut zu, wenn die Singende „these growing pains leave me wanting to shed my skin“ zu verstehen gibt. Darauf t├Ąnzelnd f├╝hlt sich das k├╝hle Blau gar nicht kalt an und alles wirkt malerisch:


Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerkl├Ąrung zustimmst.

Die beiden Dresdner*innen m├╝ssen sich gar nicht um Genrebezeichnungen bem├╝hen, sie erschaffen so oder so Sch├Ânes: 2016 finden sich die beiden unter dem pathetischen Titel zusammen, der Gro├čes verspricht und h├Ąlt. Unpr├Ątenti├Âs t├Ąnzeln ihre Musiken modern und zart, weben nach und nach Klangbetten, die zum Tr├Ąumen einladen.

Nach Tales, Adrenaline und Water kündigt sich mit Growing Pain das bald erscheinende Album an: Human Touch verzaubert dann ab 09. Oktober 2020.

Termine I WANT POETRY 2020

28.02.2020 Barmstedt, Kultur Schusterei
26.03.2020 R├╝sselsheim, Waschbar
27.03.2020 Wiesbaden, Heimathafen
08.05.2020 Halle, Lichthaus
28.05.2020 Unna, Spatz & Wal
29.05.2020 Gelsenkirchen, Wohnzimmer GE
30.05.2020 K├Âln, Kulturcaf├ę Lichtung
08.07.2020 Zittau, Kronenkino Open Air
16.10.2020 Neuruppin, Resort Mark Brandenburg
17.10.2020 Rostock, Caf├ę K├Ąthe
18.10.2020 Havelberg, Kunst im Rathaus
21.11.2020 Marburg, Q Club
tickets

Weblinks I WANT POETRY:

Homepage: www.iwantpoetry.com
Facebook: www.facebook.com/iwantpoetry
Instagram: instagram.com/iwantpoetry
YouTube: https://www.youtube.com/iwantpoetry

Growing Pains

Preis: 1,29┬áÔéČ

(0 Kundenbewertungen)

1 neu & gebraucht ab 1,29┬áÔéČ

Geschrieben von
Mehr von Claudia Helmert

ALLIGATOAH und SEBEL arbeiten im Akkord

Nach dem konzertreichen Festivalsommer, den Alligatoah zus├Ątzlich mit seiner Obdachlos-Open-Air Tour bereicherte...
Weiterlesen