RANDALE – Never Mind The Blockflöte (LP)

RANDALE - Never Mind The Blockflöte (LP)
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

8 Gesamtnote

Gesamtnote

8

Verdammt, ich bin gar nicht die Zielgruppe. „Natürlich richtet sich diese Platte eher an die Eltern“, steht da in der Info. Nun gehöre ich gar nicht zur Zielgruppe Eltern, aber zumindest besitze ich schon einmal einen Plattenspieler, was mich annähernd für die LP qualifiziert. Zwar machen Randale an sich Musik für Kinder, aber mit der Zeit wurde es mehr und mehr Musik für Kinder und Eltern – wobei manche kindliche Fans der ersten Stunde in den vergangenen 17 Jahren Bandgeschichte vermutlich auch inzwischen eher zwischen den beiden Seiten stehen. Ja, tatsächlich: 17 Jahre! Eine lange Zeit, auf die Randale nun mit ihrer ersten Vinyl-Veröffentlichung zurückblicken und hier eine selbstgewählte Best Of ihrer punkigen Stücke auf LP (samt Downloadcode) präsentieren.

Die Punk-Referenz ist schon beim Blick auf das Cover klar, der Opener stellt es dann auch noch einmal klar: Kinderzimmer Punk eröffnet hier die Scheibe. Ein munter nach vorne punkendes Stück über all das, was ein Kind so machen soll: freundlich zu den Nachbarn sein, seine Milch trinken usw. Kann natürlich nicht immer alles so erfüllt werden, daher: „Ich bin nicht immer nett, ich bin ein Kinderzimmer Punk“. Ein gelungenes Stück, das bereits eine der großen Stärken von Randale offenbart: Die Band schafft es einfach, kindgerechte Musik so darzubieten, dass es herrlich unpeinlich klingt und auch in erwachsenen Ohren gefallen und eine Menge Spaß machen kann.

Das funktioniert auch dann, wenn Regeln besungen werden, an die es sich zu halten gilt. Kommando Ampel bspw. erklärt, wie man sich an der Ampel richtig zu verhalten hat, verpackt in einer knackigen zweiminütigen Punknummer. Ja, auch das ist Punk. Wie auch Punkpanda Peter, der inzwischen auch zum plüschigen Maskottchen der Band geworden ist. Peter Panda ist nicht nur ein Punk, sondern auch ein echter Kumpel, der einem hilft, wenn mal Not am Mann ist. So gehört sich das! Und man hört weiterhin gern zu. Gerade natürlich auch dann, wenn in Kuckuck und Esel noch einmal eine ordentliche Punk-Referenz zu hören ist: Der Blitzkrieg Bop grüßt freundlich um die Ecke, wenn hier „Hey Ho Let’s Go“ zu „Kuckuck, i a“ wird.

Ja, tatsächlich – eine wirklich runde Angelegenheit ist diese erste Vinyl-Veröffentlichung von Randale geworden. Eine, auf die auch noch weitere folgen werden. Die Band macht bereits neugierig: „Mal sehen, was da noch so kommt: Hard Rock/Heavy Metal? Crossover? Reggae? Oder vielleicht sogar Disco?“ fragen sie selbst. Erfreuen wir uns aber zunächst einmal an dieser schönen Punk-Scheibe. Zielgruppe bin ich möglicherweise immer noch nicht, aber vielleicht schlummert tief in mir ja auch ein Kinderzimmer Punk.

Tracklist RANDALE – Never Mind The Blockflöte:

01. Kinderzimmer Punk
02. Wunderbar
03. Nein
04. Brille
05. Superdoppeldoof
06. Kommando Ampel
07. Punkpanda Peter
08. Guten Appetit
09. Mach dich Locker
10. Der Läuse-Song
11. Der Kuckuck und der Esel
12. Polizei

Weblinks RANDALE:

Homepage: www.randale-musik.de
Facebook: www.facebook.com/profile.php?id=100063527681498

Written By
More from Marius Meyer

TOMMY FINKE – Ein Herz für Anarchie

Zugegeben, der Album-Titel mag in den aktuellen Zeiten unglücklich erscheinen. Aber so...
Read More