NEAR EARTH ORBIT setzen die Apokalypse mit “M.A.S.S. Extinction” fort und veröffentlichen erste Single

NEAR EARTH ORBIT setzen die Apokalypse mit "M.A.S.S. Extinction" fort und veröffentlichen erste Single
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Interstellar ist der Titel vom ersten Song, der uns heute mit Video und einer Laufzeit von über zwölf Minuten als Einsteiger zu M.A.S.S. Extinction, Teil sechs der epischen wie einzigartigen Weltraumdystopie, präsentiert wird. Vier Akte umfasst das kalte, tief in den Orbit greifende Stück, das trotz seiner getragenen und über weite Flächen, hallenden Ausführung im Kern eine bedrohlich, markerschütternd, beklemmende Atmosphäre erzeugt. Und doch dräut Zuversicht draußen zwischen den Sternen.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Die klaustrophobischen Weiten, die Einsamkeit und bedrohliche Freiheit des Weltraums, die Ambivalenz des Fortschritts, der Deus ex Machina und die Frage danach, wer ihn eigentlich geschaffen hat, warum und was das für uns bedeutet und letztlich unserer Rolle bei dem Ganzen, unserer daraus erwachsenden Verantwortung waren schon immer die zentralen Themen von Near Earth Orbit. Seit fünf Alben widmet sich das Projekt um Artaud Seth, Jawa Seth und Ashley Dayour der Apokalypse und verbindet dabei Elemente aus Science Fiction-Popkultur, Spiritualismus, Wissenschaft und Philosophie. Sie bearbeiten diese drängenden Fragen, die wir so gern verdrängen in bespiellos künstlerischer und intelligenter Virtousität. Und doch bleiben sie uns die finale Antwort schuldig. Nur das Wann scheint bereits festzustehen: der 16. März 2034. Und das Wer wird, daran lassen Near Earth Orbit keinen Zweifel, ebenso unausweichlich sein:

The World will not be destroyed be those who do evil, but by those who watch them without doing anything (Albert Einstein).

NEAR EARTH ORBIT - INTERSTELLAR

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

M.A.S.S. Extinction wird am 24. April bei Solar Lodge Records erscheinen. Noch gibt es die heißbegehrten und streng limitierten Fan-Bundles. Und immer auch merken: Vorbesteller erhalten ihr Album bei Solar Lodge immer schon drei Wochen vor dem offiziellen Erscheinungstermin.

Tracklist NEAR EARTH ORBIT – M.A.S.S. Extinction:

01. Population Overload
02. Moon Rush
03. Ecotopia
04. Global Warming
05. Critical Mass
06. End Of Nature
07. Anthropocene Ends
08. Interstellar

Weblinks NEAR EARTH ORBIT:

Official: http://www.nearearthorbit.org
Facebook: https://www.facebook.com/NearEarthOrbit
Label: https://solarlodge.de

More from Katja Spanier

TAV – I

Ach, es gibt diese Momente, in denen ich es wirklich, wirklich Liebe...
Read More