DIE TOTEN HOSEN verschönern den heimischen Herbst mit Alles Ohne Strom

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Wer anhand des Titels auf eine entsprechende Tour hofft, den muss ich derzeit leider enttĂ€uschen. Aber immerhin wurde heute die Veröffentlichung entsprechender TontrĂ€ger verkĂŒndet.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Nachdem Die Toten Hosen fĂŒr Aufsehen gesorgt hatten, indem Sie zu den Konzerten keinerlei Aufnahmen durch Handys oder Ă€hnliches wollten und die Besucher mitgebrachte Handys nur in versiegelten FilzbehĂ€ltern mit in die Tonhalle nehmen durften, bin ich als Besucherin der Probe vom 12.07.2019  natĂŒrlich sehr gespannt, ob die besondere AtmosphĂ€re in der Tonhalle und das geniale Konzert sich auch auf CD/DVD/BluRay/LP wiederfinden lassen. Es hat ĂŒbrigens gar nicht weh getan, auf das Handy und wackelige Aufnahmen sowie vors Gesicht gehaltene Fremddisplays zu verzichten 😉

Das Album mit 21 Liedern erscheint am 25.10.2019 als CD-Digipak und als Doppel-Vinylalbum im Klappcover (180 Gramm-Vinyl, nummeriert und limitiert auf 10.000 StĂŒck). Als DVD/Blu-ray (31 Lieder, 141 Minuten Spielzeit mit Bonusmaterial „Making Of“) sowie als limitiertes Earbook (152 Seiten, auf 15.000 Exemplare limitiert, enthĂ€lt CD, DVD & Blu-ray) erscheint Alles ohne Strom am 22.11.2019.

Die Toten Hosen selbst schreiben auf Facebook dazu: „Bereits 2005 ließen wir erstmals unsere GitarrenverstĂ€rker ruhen und veröffentlichten mit Nur zu Besuch – Unplugged im Wiener Burgtheater den Mitschnitt eines rein akustischen Konzertes. Die Abende in der Burg und auch schon die vorbereitenden Proben dazu haben uns damals unglaublichen Spaß gemacht und auch viele Fans und Freunde feierten die neuen, frischen Versionen altbekannter Klassiker. So war es nur eine Frage der Zeit, dass wir uns noch mal einen solchen Spaß gönnen wĂŒrden. Anderthalb Jahrzehnte und viele Lieder spĂ€ter erscheint nun unter dem Titel Alles ohne Strom ebenfalls ein Akustikalbum und eine DVD/Blu-ray, allerdings ist es eine Weiterentwicklung des alten Konzeptes. Es geht nicht nur um reduzierte, unverstĂ€rkte Versionen unserer eigenen Lieder, sondern vielmehr um das Einbringen neuer Instrumente und bislang noch nicht dagewesener Interpretationen des bekannten Materials. Die Toten Hosen wollten von Beginn an eigentlich immer eine Big Band sein, dieser Idee sind wir vielleicht noch nie so nah gekommen wie hier. Die Aufnahmen dazu entstanden im Sommer 2019 bei zwei Auftritten in der legendĂ€ren DĂŒsseldorfer Tonhalle. Unser guter Freund, der Regisseur Paul Dugdale, hat die besondere AtmosphĂ€re dieser beiden Abende mit seinem Team eingefangen und filmisch umgesetzt. Dieses Projekt war fĂŒr uns wieder ein großes Abenteuer und ein Versuch, unsere eigenen Lieder noch einmal neu zu entdecken. Außerdem war es eine Herausforderung, hierfĂŒr noch ein paar brandneue StĂŒcke zu schreiben, die in letzter Minute fertiggeworden sind. Nicht zuletzt war es uns auch wichtig, in Form von vier Coverversionen unseren Hut zu ziehen vor Kollegen, deren Arbeit wir sehr schĂ€tzen. Wir wĂŒnschen Euch viel Spaß damit!

Weblinks DIE TOTEN HOSEN:

Homepage: https://www.dietotenhosen.de/
Facebook: https://www.facebook.com/dietotenhosen/

Geschrieben von
Mehr von Angela Trabert

Fotos: FRANK TURNER & THE SLEEPING SOULS

FRANK TURNER & THE SLEEPING SOULS – DĂŒsseldorf, Mitsubishi Electric Halle (23.11.2018)...
Weiterlesen