NOEKK – Waltzing In Obscurity

NOEKK - Waltzing In Obscurity
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

9

Gesamtnote

9

Würde man einmal auf die launige Idee kommen, Bands eine Persönlichkeit zuzuschreiben, könnte man unter der Berücksichtigung inhaltlicher, musikalischer Ausrichtung und personaler Besetzung Noekk für die kleine schrullige, leicht verdrehte Schwester von Empyrium halten. Das geht schon bei den Alter Egos los, die sich Thomas Helm und Markus Stock für das gemeinsame Projekt zugelegt haben: Funghus Baldachin und F. F. Yugoth. Ein seltsames Duo aus einem, der bekleidet mit einer Eichelkappe als Hut in einem Pilzhaus auf einer sonnendurchfluteten Lichtung im Wald wohnt und jemandem, der ihm von Weitem, aus der Finsternis des Weltalls das kosmische Grauen einflüstert. Und das scheint das Geheimnis von Noekk zu sein. Insgesamt dreht es sich bei ihnen, wie bei Empyriums, um die Geheimnisse der Natur, ihre Mystik, ihre wunderschönen ambivalenten Abgründe und die melancholische Sehnsüchte, die wir damit verbinden. Bei Noekk, hier hält anders als bei Empyrium Thomas Helm die künstlerischen Fäden in der Hand, geht das Ganze etwas abstrakter, verschrobener und artifizieller vonstatten.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Zehn Jahre haben wir gewartet bis seit dem letzten Album The Minstrel’s Curse (2008) im letzten Herbst die Mini-EP Carol Stones And Elder Rock erschien. Hier rückten Noekk in ihrem golden Reigen aus Miniaturen und eigenständigen Songs so nah an ihr erfolgreiches Hauptprojekt heran, dass sich beim Hören ein wohlig vertrautes Gefühl einstellte. Bereits bei dieser EP ließ sich Helm von Peter Wolfgang Kassel (PWK) und dessen Gedichten beeinflussen. Auf dem neuen Album finden sich Gedichte des Münchner Autoren, der sehr zurückgezogen lebt, in deutscher und englischer Sprache. Zu jedem dieser Gedichte hat Kassel darüber hinaus Gemälde angefertigt, die ebenfalls abgedruckt wurden (Buch-Edition). Obwohl sich auch Waltzing In Obscurity vollständig auf das Werk von Kassel bezieht, ist es keine musikalische Fortsetzung von Carol Stones And Elder Rock, denn es trägt wieder deutlicher die noekk‘sche Handschrift. Und wer damit von nicht so richtig vertraut ist, könnte auf die Probleme stoßen, die man ab und an mit kleinen schrulligen Schwestern beim ersten Zusammentreffen hat.

Die ist allerdings in den letzten zehn Jahren auch älter geworden. Sperrige, spleenige Elemente, garniert mit einer stellenweise auf den ersten Blick kuriosen Instrumentierung werden, sagen wir es einmal so, im Sinne des Songwritings und nicht im Dienste einer übergeordneten “Proggigkeit” eingesetzt. Noekk sind reifer geworden und setzen ihre Ambitionen nun mit ruhigerer Hand um. Auch haben sie die Wassergeister und die mit ihnen verwandten Fabelgeschöpfe weitestgehend verbannt, ohne deren übergeordneten Weisheiten zu verleugnen. Helm ließ, wie er selbst sagt, die Inspirationen der Texte von Kassel durch sich hindurchfließen und fing die Atmosphäre, die diese bei ihm erzeugte musikalisch ein.

Das Ergebnis ist ein reiches Album: Waltzing In Obscurity ist abwechslungsreich und spiegelt die Fähigkeit durch musikalisches Verständnis, die tiefe Empathie einer anderen Kunstform facetten- und ideenreich einzufangen und ausdrücken.

Waltzing In Obscurity wird am 06. September auf Vinyl und als Buch-CD bei Prophecy Production erscheinen.

Anspieltipps: The Secret Beaker, The Giant

Tracklist NOEKK – Waltzing In Obscurity:

01. Waltzing In Obscurity
02. Perseus
03. The Mirror
04. The Giant
05. On Summits
06. Mortlach
07. The Windwaker
08. The Secret Beaker
09. The Lily Of Reverence

Noekk - The Secret Beaker (taken from "Waltzing In Obscurity", out Sept 6, 2019!)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerklärung zustimmst.

Weblinks NOEKK:

Facebook: https://www.facebook.com/noekk.official
Bandcamp: https://noekk.bandcamp.com
Label: https://en.prophecy.de/artists/noekk

More from Katja Spanier

BLUES PILLS – Holy Moly!

Routiniert eingespielte Retro Rock-Blues’n’ Gospel Scheibe: reichhaltig, hochwertig, allerdings recht arm an...
Read More