Futha: das Weibliche, das Geheimnisvolle – HEILUNG k├╝ndigen zweites Album an

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Als die d├Ąnische Experimental-Folk Band Heilung 2015 ihr erstes Album Ofnir als self-release via Bandcamp herausbrachten, ahnten sie wohl selbst noch nicht, was sich kurz darauf ereignen w├╝rde. Innerhalb k├╝rzester Zeit war die erste Version der Buch-CD gnadenlos vergriffen. Jetzt ist sie nur noch zu Fantasiepreisen ├╝ber Drittanbieter erh├Ąltlich. Aufw├Ąndige Live-Shows, was sag ich: pagane Spektakel,┬á auf den ganz gro├čen Festivals, wie dem legend├Ąren Roadburn, folgten und auch ein Plattenvertrag bei der Mutter aller Indie-Label: Season Of Mist lie├č nicht lange auf sich warten.┬á 2017 wurde Ofnir noch einmal ├╝ber das Label ver├Âffentlicht. Das Live-Album Lifa erschien parallel dazu. Fassen wir zusammen, obwohl die Band einen doch anderen Ansatz verfolgt und sich auch in wesentlichen Momenten von dieser unterscheidet, wurde sie rasend schnell in einem Atemzug mit den Pagan-Folk Legenden Wardruna genannt.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

In der Tat gibt es da einen kleinen, aber feinen Unterschied. Heilung bezeichnen ihren Ansatz, ihre Musik bzw. ihr musikalisches Wirken und gesamtk├╝nstlerisches Konzept als Amplified History. Ihr Fundament st├╝tzen sie dabei zwar auf historische ├ťberlieferungen, wie z. B. aus der fr├╝hen Besiedlungsgeschichte Islands und weiteren Quellen des Mittelalters. Diese werden dann aber spirituell aufgeladen und durch die musikalische Interpretation ins Hier und Heute gebracht. Dieser Herangehensweise ist eine neo-pagane Sicht zu eigen, die eine Deutung und Umdeutung der ├ťberlieferungen von heidnischen Br├Ąuchen „unserer Ahnen“ (von denen man zu allem ├ťberfluss in der Tat auch noch wirklich wenig wei├č) beinhaltet, die einem Historiker schon teilweise die Haare zu Berge stehen lassen k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus kann es durchaus vorkommen, dass man sich als Besucher auf einem dieser perfekt durchchoreografierten Auftritten fragt: Ist das jetzt noch ein Konzert oder schon ein ├Ąu├čerst fantasievolles Ritual?

Zeigte das Deb├╝t Ofnir noch eine stark maskuline Seite, soll der Nachfolger komplement├Ąr dazu gelagert sein. Futha besch├Ąftigt sich mit dem Weiblichen. In der Vorstellung der Band bedeutet dies: das Heilende, das Leben-Gebende, aber auch die weiblich wilde Urkraft und die ihr innewohnende weibliche Magie. Auf der ersten ver├Âffentlichten Single Norupo dominieren sodann auch die weibliche Stimmen, die sich in den so typisch pulsierenden, meditativen, Folk-Ambient Stil der Band einf├╝gen.

Futha wird am 28. Juni bei Season Of Mist erscheinen.

Heilung – Norupo (official track premiere)

Erst mit einem Klick auf das Vorschaubild wird das Video von YouTube eingebunden. Klicke nur, wenn du der Datenschutzerkl├Ąrung zustimmst.
Tracklist HEILUNG – Futha:

01. Galgaldr
02. Norupo
03. Othan
04. Traust
05. Vapnatak
06. Svanrand
07. Elivagar
08. Elddansurin
09. Hamrer Hippyer

Heilung sind ab September auch in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz live zu sehen:

Termine HEILUNG – European Tour:

07.09.2019 Selb, Mediaval Festival 2019
19.10.2019 Hameln, Autumn Moon Festival 2019
24.10.2019 Berlin, Admiralspalast
26.10.2019 Essen, Colosseum Theater
28.10.2019 M├╝nchen, Circus Krone
01.11.2019 Halle, H├Ąndelhalle
03.11.2019 Wien, Der Globe
05.11.2019 Z├╝rich, Volkshaus
07.11.2019 Kiel, Kieler Schloss

tickets

Weblinks HEILUNG:

Bandcamp: https://heilung.bandcamp.com/ 
Facebook: https://www.facebook.com/amplifiedhistory/

Lifa-Heilung Live at Castlefest (Digipak)

Preis: EUR 21,45

4.8 von 5 Sternen (24 Kundenbewertungen)

20 neu & gebraucht ab EUR 10,49

 

Beitragsbild: Season Of Mist Promotion

Geschrieben von
Mehr von Katja Spanier

Anomaly X ÔÇô zehntes Studioalbum markiert das Ende der MERCIFUL NUNS

Die letzten paar Tage waren sicherlich nicht die leichtesten f├╝r alle Mitglieder...
Weiterlesen