FISH РKöln, Die Kantine (28.09.2018)

Fish © Angela Trabert
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Es ist schon eine freudige √úberraschung, wenn Altmeister auf ihren Tourneen entsprechend gew√ľrdigt werden. So geschehen ist es auf jeden Fall bei Fish, dem einstigen S√§nger der in den Achtzigern ma√ügebenden Progressive-Rock Band Marillion. Auf seiner aktuellen Reise √ľber die B√ľhnen Europas machte er auch in der Kantine, der alteingesessenen Lokalit√§t im K√∂lner Norden, Halt und traf ein ausverkauftes Haus an.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die geplante Darbietung von Clutching At Straws, dem letzten gemeinsamen Album von S√§nger und Band, so manchen Fan hinter dem Ofen hervorlockte. Sage und schreibe 31 Jahre ist die Trennung nun her, doch die Musik bleibt, verk√ľndete der h√ľnenhafte Schotte und dementsprechend startete das Set mit Sl√†inth Mhath, einem der wunderbaren Tracks des 1987er Werkes. Die teils ausufernden Songs wie White Russian, Warm Wet Circles oder das melodi√∂se Just For The Record folgten auf bald. Musikalisch unterst√ľtzt von den vier Herren Robin Boult, Steve Vantsis, Fos Patterson und Gavin Griffiths an den Instrumenten sowie Doris Brendel – die √ľbrigens auch einige Gigs der Tour mit eigenem Material supportete – als Background-Gesang und zur Unterst√ľtzung mit Blasinstrumenten, wurden die Lieder liebevoll vorgetragen und bescherten den Fans eine wundersch√∂ne Zeitreise. Allerdings sind Progressive Rock Alben zumeist zeitlose Produkte, was auch im Jahre 2018 sehr deutlich wurde. Zwischenzeitlich erinnerte sich Fish, der auf den b√ľrgerlichen Namen Derek William Dick h√∂rt, an diverse Erlebnisse seiner Zeit in Deutschland – einem Teil Europas, was er sehr sch√§tzt und dem er sehr zugeneigt ist. Dies macht sich auch in seinen j√ľngsten musikalischen Werken bemerkbar, der Song Little Man What Now wurde inspiriert von dem deutschen Schriftsteller Hans Fallada, welcher in der Zeit des Nazi-Regimes aktiv war und diesen wieder und wieder trotzte. Obschon auf der EP A Parley With Angels erschienen, ist das Lied eines seines kommenden und wie Fish ausdr√ľcklich betonte, letzten Albums mit dem (nun nicht mehr verwunderlichen deutschen) Titel Weltschmerz, welches wohl im kommenden Jahr ver√∂ffentlicht wird. Diese j√ľngeren Songs sind gr√∂√ütenteils ruhiger und textlich sehr tiefgr√ľndig, faszinieren jedoch live vorgetragen nicht weniger magisch. Auch das rhythmische Man With A Stick oder das seiner Heimat Edinburgh gewidmete Waverly Steps schieben stark in diese Grundschemata.

A Feast of Consequences

Preis: EUR 16,94

4.5 von 5 Sternen (34 Kundenbewertungen)

3 neu & gebraucht ab EUR 12,94

Das Konzert lies den Abend nur so verfliegen und als nach dem Song The Last Straw: Happy Ending, dem auch letzten Track des genannten Marillion-Werkes, die B√ľhne nach gut einhundert Minuten ger√§umt wurde, forderte das volle Haus gewaltig nach einer Zugabe. Mit einer seiner erfolgreicheren Singles Tux On und dem √úberflieger des Clutching At Straws ‚Äď Meilensteins, der ziemlich erfolgreichen Auskopplung Incommunicato, wurde die angereiste Menge auch belohnt. In den fast zwei Stunden zeigte Fish mit seiner Band auf, dass er ‚Äď auch wenn er es selber gerne raush√§ngen l√§sst ‚Äď lange nicht zum alten Eisen geh√∂rt und einen wunderbar musikalischen Abend auf die Beine zu stellen vermag. Gegen weitere Auftritte wird auf jeden Fall niemand der in K√∂ln anwesenden Fans etwas haben werden!

Setlist FISH @ Köln, Die Kantine (28.09.2018):

01. Slàinth Mhath
02. Man With A Stick
03. Hotel Hobbies
04. Warm Wet Circles
05. That Time Of The Night (The Short Straw)
06. Little Man What Now
07. Torch Song
08. White Russian
09. Just For The Record
10. C Song
11. Going Under
12. Sugar Mice
13. Waverly Steps
14. The Last Straw: Happy Ending
15. Tux On (Z)
16. Incommunicato (Z)

Weblink FISH:

Homepage: https://fishmusic.scot/
Facebook: https://de-de.facebook.com/derek.dick/

Mehr von Ralf Michael Benfer

Festival-Abend von SOLAR LODGE RECORDS in Bochum

Eine Zusammenkunft der besonderen Art findet am 10. November im Bahnhof Langendreer...
Weiterlesen