OLLI SCHULZ – Köln, Gloria Theater (01.04.2018)

Fotos: OLLI SCHULZ
Olli Schulz © Michael Gamon
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Kein Aprilscherz! Olli Schulz in Köln.

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Oliver Marc Schulz ist in den vergangenen 15 Jahren vom Insider-Tipp der Alternative-Szene zu einem der bekanntesten, besten und wichtigsten Musiker/Entertainer in Deutschland geworden. Der Liedermacher taucht hier und da mal im TV auf und podcastet wöchentlich “fest und flauschig” mit Jan Böhmermann. Drei Jahre nach seinem Album Feelings Aus Der Asche legt er mit Scheiß Leben, Gut Erzählt ebenso ordentlich nach und kommt seiner eigentlichen Leidenschaft – der Musik – mit einer ausgiebigen, zum Großteil ausverkauften Tour, in zahlreichen Städten nach.

Ein Künstler, der anbietet ohne zu fordern

Und das endlich wieder völlig zu Recht, wie der Autor dieser Zeilen nach einem erneut emotionalen Konzert des gebürtigen Hamburgers gerne festhält. Zwei Stunden pure Unterhaltung, ohne dabei auf Effekthascherei wie Laser-, Feuershow o.ä. zu setzen. Schulz stellt seine Songs – und auch seine legendären Anekdoten sowie lustige Geschichten/Ansagen – in den Mittelpunkt und nimmt das Publikum mit. Aber ohne Zwang. Olli Schulz ist ein Künstler, der anbietet ohne zu fordern, sich gleichzeitig verletzlich zeigt und somit nahbar, weil nachvollziehbar wirkt.

Natürlich stehen bei der aktuellen Tour die neuen Lieder im Vordergrund, Schulz – der seit einigen Jahren schon ohne den Hund Marie unterwegs ist – vergisst aber auch seine langjährigen Fans nicht und hat auch Songs wie Dann Schlägt Dein Herz und Wenn Die Musik Nicht So Laut Wär im Repertoire. Doch das Programm beginnt typisch für Schulz untypisch – mit einem eingespielten Video auf Leinwand. Ein älterer Olli ist zu sehen, wie er durch die Kölner Innenstadt wandert, das Gloria Theater sucht und auf dem Weg dahin andere Läden kommentiert. Sehr sympathisch und lustig, wie das folgende Konzert. Die Band ist tight und der Chef hat wie gewohnt alle Fäden in der Hand. Die Arrangements unterscheiden sich stellenweise von denen auf den Tonträgern (oder Streaming-Diensten), sind an den passenden Punkten minimalisiert, an anderen Stellen knalliger – alles richtig gemacht. Dass er auch nur mit Akustik-Gitarre bewaffnet und dezenten Drumbeats unterstützt überzeugen kann, zeigt Olli Schulz im ersten Zugaben-Teil.

Olli Schulz-Shows sind eine einzige Ode an die Musik, das Musikerleben, die Kunst, die Liebe – eben an das Leben. Und das ist eben nicht immer perfekt, weshalb es aber so liebenswert ist. Die – zugegebenermaßen sehr seltenen – Textunsicherheiten sind stets sympathisch und machen den Protagonisten auf der Bühne, den man wegen seiner Art und seiner Songs nur lieben möchte, lediglich noch nahbarer. Andererseits wirkt auch das Abgerocke mit der Band auf der Bühne authentisch und nie fehl am Platz. Köln liebt Olli Schulz, deshalb gab es am Folgetag noch eine weitere Show.

Trotzdem: Komm bald wieder, Olli!

Setlist OLLI SCHULZ @ Köln, Gloria Theater (01.04.2018):

01. Wachsen
02. Du Schockst Nicht Mehr
03. Ich Dachte, Du Bist Es
04. Old Dirty Man
05. Als Musik Noch Richtig Groß War
06. Wenn Es Gut Ist
07. Reifenmann
08. Phase
09. Skat Spielen Mit Den Jungs
10. Schmeiß Alles Rein
11. Loch In Der Welt
12. Boogiemann
13. Dann Schlägt Dein Herz
14. Schrecklich Schöne Welt
15. Wenn Die Musik Nicht So Laut Wär
16. So Lange Einsam
17. Spielerfrau (akustik) (Z)
18. Halt Die Fresse Krieg Ein Kind (akustik) (Z)
19. Phosphormann (Z)
20. Königskind (Z)
21. So muss Es Beginnen (Z)

Galeriebilder: Michael Gamon

Written By
More from Manuel Magno

STICK TO YOUR GUNS – Köln, Essigfabrik (11.12.2017)

Welcome to the hardcore show! Noch bevor die Tour zu Ende war,...
Read More