Monkeypress.de präsentiert: SCHWARZE NACHT mit REAPER live

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Die 13 ist nicht unbedingt eine Unglückszahl, zumindest dann nicht, wenn eine Partyreihe wie die Schwarze Nacht zu ihrer 13. Auflage einlädt. Diese findet wie gewohnt in der Mönchengladbacher Kultube statt und zwar am 20.01.2018. Als Liveact dabei ist dieses Mal die Electro-Industrial Legende Reaper um Mastermind Vasi Vallis, den viele auch von seinen beiden Projekten Frozen Plasma und Namnambulu kennen werden. Reaper haben zuletzt die Project Pitchfork Tour durch Deutschland supportet und absolvieren in Mönchengladbach ihren ersten Auftritt im neuen Jahr 2018. Als Support dabei sind die Mönchengladbacher Lokalmatadoren Eisherz, deren Electronic/Techno Darbietung so gar nicht frostig sein wird, wie der Name vielleicht suggeriert.

Babylon Killed the Music

Preis: EUR 13,99

2.0 von 5 Sternen (1 Kundenbewertungen)

15 neu & gebraucht ab EUR 10,44

Mastermind Vasi Vallis, Liebling vieler Gruftmädels, war mit seiner Band Frozen Plasma schon zu Gast in Mönchengladbachs kultiger Gothik-Kneipe und auch sein Reaper ist ein Garant für fette Beats, treibende Hooks und provokante Themen. Selten hat eine Fusion aus EBM, Techno und Industrial so eine konzentrierte Wucht entwickelt. Ein catchy Refrain wie aus den Hochzeiten der Electronic Body Music trifft auf ein modernes Beat-Gewitter – und auf dem Dancefloor ist die Hölle los. Reapers Mischung aus harschem Noise-Industrial und trancigem Electro muss im Fegefeuer geschmiedet worden sein. Eingängige, bombastische Melodien sind das durchdringende Erkennungsmerkmal, dazu hämmern die Beats, bis unser nebelfluidversetztes Blut zu Säure wird. Mit den Albumtiteln The Devil is Female und Babylon killed the music ist eigentlich alles gesagt.

Und nach den Konzerten gibt es natürlich wie immer eine Aftershow-Party mit DJ Dirk und DJ Bandit bei denen der Schwerpunkt diesmal eher auf dem elektronischen Bereich der schwarzen Szene liegt sowie das Beste der vergangenen Jahrzehnte.

Die schicken Hardtickets für das Event könnt ihr im VVK zum Preis von höllischen 6,66 € unter dirkl@online.de bestellen. An der Abendkasse werden die Tickets dann 9,99 € kosten. Also, der frühe Vogel fängt den Wurm – kommt und sichert euch Eure Portion harten Electro!

Die Facebookseite zum Event: https://www.facebook.com/events/1995234864090234/

Geschrieben von
Mehr von Michael Gamon

An acoustic evening with A-HA – Die Norweger kommen auf Akustik-Tour

Im Juni 2017, pünktlich zur Sommersonnenwende, gaben a-ha auf der Insel Giske...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.