MADNESS für 2 exklusive Deutschlandkonzerte in Düsseldorf und Berlin

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute(n)

One Step Beyond – ein Evergreen, der auf keiner Skaparty fehlen darf und auch sonst seither viele Bands beeinflusste. Seit mittlerweile 40 Jahren rocken Madness die Bühnen und machen dabei ihrem Namen wahrlich alle Ehre. Ska, Pop, Punk, Reggae – seit vier Jahrzehnten mischen die Briten diese Musikrichtungen in einen Topf und es gelingt ihnen so ein „Nutty-Sound“ der Extraklasse, der immer wieder auf’s Neue begeistert. Vor knapp einem Jahr veröffentlichte man das neue Album Can’t Touch Us Now, welches immerhin auf Platz 5 der britischen Charts einschlug. Dabei haben Briten ihre Fähigkeit, Lieder über das Britische Leben und den Alltag zu schreiben – Lieder, in denen sich das Publikum wiederfindet und so eine Verbindung zu den Songs aufbauen kann, nicht verlernt. Es sind alltägliche Dinge, über die man selbst nachdenkt, aber teilweise nicht sprechen möchte. Madness jedoch tun dies, und schaffen es, auf poetische Weise genau diese Gedanken und Gefühle widerzuspiegeln.

Und live sind sie immer noch ein Spektakel, das es zu besuchen gilt. Die Chance dazu hat man Anfang November 2017 erneut, denn dann kommen die Briten für zwei exklusive Deutschlandkonzerte nach Düsseldorf und Berlin.

Termine MADNESS Tour 2017:

01.11.2017 Düsseldorf, Stahlwerk
02.11.2017 Berlin, Tempodrom

Limitierte farbige STEHPLATZ-Tickets für Düsseldorf und Berlin sind nur hier erhältlich:

tickets

Geschrieben von
Mehr von Michael Gamon

Fotos: JOACHIM WITT

JOACHIM WITT – Wuppertal, Live Club Barmen (07.12.2017) Ähnliche Beiträge
Weiterlesen