THE DARK RED SEED – Stands With Death

The Dark Red Seed
GeschÀtzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Unsere Bewertung

9

Eine Variation aus dunkelrotem Tod

Lass Dir den Beitrag vorlesen:

Der Tod, das Ende von allem, die Antwort auf unsere Fragen, der ultimative Gleichmacher… The Dark Red Seed nĂ€hern sich dem Schnitter auf ihrem Debut Stands With Death aus dreierlei Richtungen: der Tod Amerikas (The Antagonist), der Tod der Kultur (The Master And The Slave) und der Tod der RealitĂ€t durch Technologie und Globalisierung (The Tragedy Of Alesund).

Der Kopf hinter The Dark Red Seed ist der Amerikaner Tosten Larson, der dem einen oder anderen als Gitarrist des Dark-Folk Projektes King Dude bekannt sein dĂŒrfte. Larson wuchs in Kalispell, Montana auf, wo er eine klassische Ausbildung am Klavier genoss. Zur Zeit lebt der KĂŒnstler in Portland, Oregon. Zur Band gehört weiterhin Shawn Flemming, der bei Kind Dudes Album Songs Of Flesh & Blood – In The Key Of Light im Hintergrund die Regler geschoben hat.

Tosten Larson fĂŒhlt sich in seiner Musik sehr deutlich alten, amerikanischen Traditionen, wie Blues, Folk und Rock verpflichtet. Neben Neil Young, Swans und Led Zeppelin, zĂ€hlt er aber auch orientalische KĂŒnstler, wie Kayan Kalhor und Ravi Shankar zu seinen EinflĂŒssen. Den Songs auf Stands With Death hört man jedoch an, dass diese nicht zugleich Blaupause fĂŒr Larsons Kunst sind. Vielmehr schlĂ€gt der Musiker hier seine eigenen Wege ein.

Stands With Death ist ein Diskurs, der am Scheideweg gefĂŒhrt wird, thematisch wie musikalisch. Thematisch, weil Larson existentielle, aktuelle Fragen unserer Zeit aufwirft. Musikalisch, weil er sich ihnen in einer Dringlichkeit stellt, die an alte Blues-Men erinnert, die in schwĂŒl-heißer Nacht an eben jener staubigen Kreuzung ihre Seele dem Teufel verkauft haben, um die Schönheit hinter dem dĂŒsteren Schmerz ertragen und hörbar machen zu können. GravitĂ€tische, trockene Gitarren, schleppende Drums und eine Stimme, die an Johnny Cash erinnert, dominieren den Sound von The Dark Red Seed. Die Band hat ihr erstes full-length Studioalbum Becomes Awake fĂŒr den Sommer nĂ€chsten Jahres angekĂŒndigt.

Anspieltipp: The Antagonist.

Stands With Death ist am 15.09.2017 bei Prophecy Productions erschienen.

Tracklist THE DARK RED SEED – STANDS WITH DEATH:

01. The Antagonist
02. The Master And The Slave
03. The Tragedy Of Alesund

Weblinks THE DARK RED SEED:

Facebook: https://www.facebook.com/TheDarkRedSeed/
Bandcamp: https://thedarkredseed.bandcamp.com/

Stands With Death (Mini-CD Digipak)

Preis: EUR 8,99

(0 Kundenbewertungen)

25 neu & gebraucht ab EUR 3,85

Kommentar verfassen