ME THE TIGER – Ariana EP

ME THE TIGER - Ariana EP
Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

8 Eigener Song

5 Remixe

6.5

“Durchschnittliche Remix-Orgie zu starkem Synthpop-Original”

Langsam, aber sicher können sich die drei Schweden von Me The Tiger auch hierzulande über einen Popularitätsschub freuen. Das Album Vitriolic heimste überwiegend gute Kritiken ein, mit den bestätigten Auftritten beim kommenden M’era Luna sowie der NCN stehen zwei Festivalgigs der größeren Art auf dem Programm. Pünktlich zur „Sommer“-Saison wurde nun auch das vorab in Deutschland unveröffentlichte selbstbetitelte Debütalbum als Neuauflage in die Läden und die Single Ariana inklusive satter acht Remixe als Digital-Release in die Online-Stores gebracht.

Der Song an sich handelt von einem Mädchen, welches Bandmitglied Tobias Andersson vor Jahren in einem palästinensischen Flüchtlingscamp kennenlernte und zählt mit toller Melodie klar zu den besten Songs, die das Trio aus Falun bislang veröffentlicht hat. Dass die durchdringende, laute, manchmal fast schon sirenenartige Stimme von Sängerin Gabriella Aström aber nicht auf jedes Instrumental passt, machen die nun folgenden acht Remixe in Teilen deutlich.

Der an Position zwei gesetzte Mars TV Remix kann mit VNV Nation-Gedächtnisbeat durchaus überzeugen, der folgende Neutrophic Remix kommt mit dunklem tech-trancigen Beat ungefähr 15 bis 20 Jahre zu spät. Fans von Cosmic Gate und Konsorten dürfen hier gern reinhören.

In den Swing (!) geht es dann mit dem Tobias The Tiger Mix. Einer der bereits angesprochenen Fälle, wo Gabriellas Stimme mit der musikalischen Ausrichtung einfach nicht so recht „eins“ wird. Ähnlich der LEHNBERG Remix, der mit Minimal-Strukturen eher in Richtung Kaffeehausbeschallung zielt.

Der NORAK Remix kombiniert klassische 80er-Synths mit seltsam anmutenden „Stimmen-Zerhack-Effekten“, richtig chaotisch-experimentell wird es danach mit dem Mindquake Remix, der dem Track einige willkürlich eingesetzt wirkende Sprachsamples beifügt. Ein Ausflug in den Disco-House-Bereich von Martin Moral beendet die insgesamt grundsolide EP. Mal sehen, was von Me The Tiger in Zukunft noch zu erwarten ist.

Tracklist ME THE TIGER – Ariana EP:

01. Ariana (Album Version)
02. Ariana (Mars TV Remix)
03. Ariana (Neutrophic Remix)
04. Ariana (Tobias The Tiger Remix)
05. Ariana (Second System Remix)
06. Ariana (LEHNBERG Remix)
07. Ariana (NORAK Remix)
08. Ariana (Mindquake Remix)
09. Ariana (Martin Moral Remix)

Weblinks ME THE TIGER:

Musikvideo zu Ariana: www.youtube.com/watch?v=z-EpMFzahZI
Homepage: www.methetiger.com
Facebook: www.facebook.com/MeTheTiger
Twitter: www.twitter.com/methetiger

Tags from the story
, , , ,
More from Patrick Friedland

WHITE LIES – Five

“Die New-Wave-Definition von ‘grundsolide'” Da sind sie wieder: Gut zweieinviertel Jahre nach...
Read More