box and the twins – BELOW ZERO EP

Geschätzte Lesezeit: 2 Minute(n)

Unsere Bewertung:


9 Bewertung

9

Vor nicht ganz einem Jahr feierten wir die coctail twins aus Köln hier als große Nachwuchshoffnung im Dreampop- und Shoegaze-Bereich [Review Our Fears EP] und nun sind sie schon wieder Geschichte. Aber keine Angst, die Band hat sich lediglich wegen der Verwechslungsgefahr mit einem ihrer Vorbilder umbenannt und hört nun auf den Namen box and the twins. Und um euch gleich noch eine weitere Furcht zu nehmen: DĂŒstere Sounds und eine hypnotische Stimme sind auch nach der Neu-Firmierung die AushĂ€ngeschilder von box and the twins. Dies stellen sie schon beim eröffnenden Track western horizon unter Beweis, der sich mit jeder Minute und vor allem auch mit jedem weiteren Hördurchgang tiefer in den Gehörgang bohrt. Etwas fröhlicher beginnt das nachfolgende perfume well, doch hĂ€lt dieser Eindruck nicht lange an, denn auch hier herrscht eine zugleich wohlige und bedrĂŒckende DĂŒsterkeit vor. Dem Trio gelingt es auf Anhieb, den Hörer in eine fremde Welt zu entfĂŒhren. Schließt man seine Augen, meint man die ungeheuren Emotionen förmlich greifen zu können. Kaum einer anderen Band gelingt es aktuell wohl, Sehnsucht und Melancholie so gefĂŒhlvoll in wundervolle KlanggemĂ€lde umzuwandeln. Tief in den Achtziger Jahren verwurzelt ist big nothing, das an Szeneikonen wie Siouxsie And The Banshees, X Mal Deutschland oder Malaria erinnert. Die Monotonie des Grundbeats wird durch wabbernde Synthiesounds und die zeitweise auflodernde Gitarre unterbrochen, die die Szenerie schlussendlich regelrecht durchtrennt. Neben den drei neuen Songs gibt es mit dem D’EvoĂ© Remix von rooms made of dust und dem wirklich fein geratenen Evi Vine (The Eden House) Remix von sometimes the waves zwei interessante Neuinterpretationen, die die Below Zero EP angemessen abrunden.

Fazit: Wieder alles richtig gemacht, weiter so!

Tracklist BOX AND THE TWINS – Below Zero EP
01. western horizon 04:55
02. perfume well 04:59
03. big nothing 04:07
04. rooms made of dust (D’EvoĂ© Remix) 05:25
05. sometimes the waves (Evi Vine Remix) 05:42

BELOW ZERO EP ordern: https://boxandthetwins.bandcamp.com/
Bandhomepage: http://www.boxandthetwins.com/
Facebook: https://www.facebook.com/boxandthetwins

Geschrieben von
Mehr von Michael Gamon

Fotos: RETURNER

RETURNER – Krefeld, Magnapop (07.04.2018)   Ähnliche BeitrĂ€ge
Weiterlesen